Star Citizen Alpha 3.4.2 Patch Notes

Alpha Patch 3.4.2 wurde veröffentlicht und ist nun zum Testen verfügbar! Es sollte die Patchversion LIVE-1036777 angezeigt werden.

Es wird dringend empfohlen, dass Spieler ihren USER-Ordner des öffentlichen Clients nach dem Patchvorgang löschen, besonders wenn ihr auf einmal auf irgendwelche merkwürdigen Grafikfehler oder Abstürze stoßt. Der USER-Ordner kann (bei standardmäßigen Installationen) unter C:\Program Files\Roberts Space Industries\StarCitizen\LIVE gefunden werden. Sichert jedoch vorher unbedingt die in diesem Ordner gespeicherten Profile und Konfigurationen.

Größere bekannte Probleme:

  • Schiffs-KI kann immobil und in einem schlechten Zustand erscheinen.
  • VoIP ist derzeit standardmäßig ausgeschaltet und muss erst über die “Comms”-Sektion im MobiGlas durch den Klick auf das Glocken-Symbol aktiviert werden.

Inhalte

Feature Updates
Missionen
  • Das Zeitlimit für das Besuchen von Missionsgebern wurde erhöht und die Cooldowns verschiedener Missionen wurden angepasst.

Schiffe und Fahrzeuge

  • Zusätzliche Frachtkapazität der 600i Touring wurde entfernt, um dem Design-Konzept zu entsprechen.
  • Das Überhitzen/Abkühlen der Quantum Drives von kleineren Schiffen wurde angepasst.
  • Zusätzliche Audio-Effekte für Aktionen und Modus-Wechsel des Bergbau-Laser-Arms wurden hinzugefügt.
Fehlerbehebungen
  • Perimeter-Tore von Lorville sollten nicht länger ständig das Tor als Transit-Ziel auf den Zug-Displays anzeigen.
  • Das inkorrekte Mesh in manchen Bereichen von Lorvilles Flugverbotszone wurde repariert.
  • Ein unsichtbarer Kollisionsbereich in einer der Untergrundeinrichtungen von Hurston wurde repariert.
  • Missionen sollten nicht länger fehlschlagen, wenn das Schiff vom ATC (Air Traffic Kontroller; Fluglotse) eingelagert wird.
  • Im Lorvilles Admin Office sollte es nun hörbare Hintergrundmusik geben.
  • Den Scanner während des Quantum Drive Spoolings zu öffnen sollte nicht länger zu starkem Performance-Verlust führen.
  • Grafikfehler in den Hangar-Aufzügen mehrerer Rest Stops wurden behoben.
  • Lieferungs-Automaten sollten nicht länger im offenen Zustand stecken bleiben, wenn die Mission abgebrochen wird.
  • Mehrere, nicht zusammenhängende Missionen sollen nicht länger den “Bounty Danger”-Text verwenden.
  • Die Freelancer MAX sollte nun funktionierende Scheinwerfer besitzen.
  • Die Freelancer MAX sollte nun abschließbar sein.
  • Spieler sollten bei abzuliefernden Kisten nicht länger die Optionen “Inspect” und “Stow” angezeigt bekommen.
  • Fehlende Ruto/Eckhard Aufsammeln/Liefern (Collect/Delivery) Missionen sollten nun behoben sein.
  • Die Geschützturm-Respawn-Reichweite in Untergrundeinrichtungen wurde vergrößert, damit diese nicht zu schnell neu erscheinen.
  • Die Untergrundeinrichtungsmissionen wurden ausgeweitet, um mehr Standorte zu unterstützen.
  • Der “Bad Token”-Text sollte in der “On Foot”-Tastenbelegungssektion nicht länger angezeigt werden.
  • Die Reliant Kore sollte nun nicht länger Platzhalter auf diversen VMA-Itemports zeigen.
  • Die Checkpoints im Arena Commander Classic Race sollten nun korrekt innerhalb der Ringe aktiviert werden.
  • Die FPS Kampf-KI sollte nun korrekt wieder angreifen, wenn der Spieler wegrennt und wieder in den Kampf zurückkehrt.
  • Der “Joker”-Schiffswaffenhersteller sollte nun ein Logo besitzen.
  • Spieler-Kopfgeldmissionen sollten nun korrekt auftauchen.
  • Die Bergbau-Arm-Modusübergänge bei der MISC Prospector sollten nun Audio-Effekte besitzen.
  • Die Objektive-Marker (Zielmarkierungen) für den Führenden in einem Scramble Race sollte nun korrekterweise ein Marker im Sekundär-Stil sein.
  • Die VMA (Vehicle Manager App) sollte nun Loadouts speichern, wenn man sie in Spieler-Hangars benutzt.
  • Während des Quantum Travels (QT) aus dem Pilotensitz aufzustehen und sich wieder hinsetzen sollte nicht länger das QT HUD kaputtmachen.
  • Spieler sollten nicht länger am Karten-Ursprung respawnen, wenn sie sich in einem Schiffsbett ausgeloggt haben und dabei nicht in der Nähe einer Basis waren.
  • Verschiedene Sektionen von Lorville sollten nun endlich Umgebungs-Musik und andere Audio-Effekte besitzen.
  • Die Kareah Assassination Mission sollte nicht länger im gesamten Stanton System angeboten/beworben werden.
  • Schiffscockpits sollten sich nicht länger von alleine öffnen und schließen.
  • Schiffe sollten nicht länger limitierte Funktionalität erleiden, wenn man die Instance Recovery nach einem Spiel-Crash nutzt, um wieder ins Spiel zu kommen.
  • UGF-Elbridge Missionen sollten nun die korrekten Objektive und Markierungen erscheinen lassen.
  • Comm-Video-Anrufe sollten nun wieder erscheinen, wenn man wieder in die Reichweite des Gesprächspartners kommt.
  • Ein Problem wurde behoben, durch welches die Augen und Haare des Charakters verschwommen wirkten.
  • Raketen sollten in der Atmosphäre eines Planeten/Mondes nicht länger an der Schiffshülle des Ziels kleben bleiben und nicht explodieren.
  • Missions-Kisten sollten nicht länger zum Kartenursprung teleportiert werden, wenn man sie abstellt oder fallenlässt.
  • Güter, die über den Kiosk gekauft wurden, sollten nicht länger entfernt werden, wenn das Schiff gespawned wird.
  • Waffen/Gegenstände sollten nicht mehr in jedem beliebigen Slot platziert werden können.
Technisches
  • 8 Server Crash wurde behoben.
  • 16 Client Crash wurde behoben.

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: Facebook | Twitter | Community Hub | Spectrum

Sintoxic

Folgt mir bei Twitter: @SintoxInc || Instagram: @Sintoxic

8 Kommentare zu “Star Citizen Alpha 3.4.2 Patch Notes

  • 16. Januar 2019 um 19:00
    Permalink

    Geil! Danke wikiSintoxicLexikon!

    11+
    Antwort
  • 19. Januar 2019 um 14:12
    Permalink

    Wurde der Patch zurückgezogen? Bei mir steht 3.4.1 bei Live. Betätige ich den Button Verify, steht kurz 3.4.2 da, es beginnt der Download und am Ende springt es wieder zur 3.4.1 zurück :-/

    0
    Antwort
    • 19. Januar 2019 um 15:30
      Permalink

      Also bei mir ist nach wie vor Patch 3.4.2 aktuell.

      0
      Antwort
  • 19. Januar 2019 um 17:09
    Permalink

    Habe das gleiche Problem mit dem Patch

    0
    Antwort
  • 23. Januar 2019 um 19:49
    Permalink

    Bei mir auch – verify – dann kurz 3.4.2 – dann downloadet er das Manifest – und anschließend steht wieder 3.4.1. da???

    Gibt es schon eine Lösung?

    0
    Antwort
    • 23. Januar 2019 um 21:11
      Permalink

      Kommst du denn trotzdem ins Spiel rein?

      Und Launcher neu installieren könnte klappen.

      0
      Antwort
  • 26. Januar 2019 um 16:04
    Permalink

    Habe auch das selbe Problem mit dem Patch.
    Dachte erst es läg an meinem Vierenscanner.

    Habe heute Morgen schon alles neu instaliert aber immer das selbe er Lädt runter und ich glaube wenn er instalieren will steht wieder 3.4.1 da.

    🙁

    0
    Antwort
  • 26. Januar 2019 um 23:48
    Permalink

    Bei steht auch 3.4.1 , aber ins Spiel komme ich rein . Wohl ein Launcher Anzeige Bug.

    0
    Antwort

Schreibe einen Kommentar zu MikeMailman Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.