Star Citizen LIVE – Audio Team Roundtable

Star Citizen Live gibt einen kleinen Rückblick auf die aktuelle Woche und speziell auf das Format Inside Star Citizen und beantwortet weitere Fragen zu diesen Themen. Der Stream kann jede Woche live auf dem CIG Twitch Channel angesehen und Fragen können direkt im Chat übermittelt werden.

Gastgeber dieser Episode ist Community Content Manager Jared Huckaby und als Gäste dabei sind der Lead Dialogue Supervisor Bob Rissolo, Lead Audio Programmer Graham Philipson und Lead Sound Designer Phil Peers-Smallwood.

Zusammenfassung

  •  Erwarten wir in Zukunft so etwas wie einen “Red-Alert”? Oder ein Battlestation-Audio, das vom Kapitänssessel aus gesteuert werden kann?
    • Eine automatische, vom Schiff ausgehende Warnung oder ein Warnton ist sicherlich davon abhängig, was man für Spieldaten bekommt, damit das System die Situation richtig erkennt. Auch ist es notwendig, dass so eine Meldung auch schiffsweit zu hören ist und sie arbeiten schon an einer solchen Möglichkeit. Ebenso ist das manuelle Ausgeben von verschiedenen Alarmzuständen per Knopfdruck eine Sache, die sich genauso realisieren lässt wie ein Sprechen des Captains zu der gesamten Crew.
  • Die Entwickler haben darüber gesprochen, dass Raytracing für die richtige Audioausrichtung verwendet wird. Können Sie uns ein Update zu dieser Technologie geben?
    • Sie arbeiten gerade daran, aber es ist auch noch ein langer Weg, bis die Geräusche sich in Echtzeit verändern und beispielsweise die KI darauf reagiert.
  • Gibt es irgendwelche Updates für die Aktualisierung des Surround-Sounds im Spiel?
    • Das ist auch ein Punkt an dem sie arbeiten, damit dem Spieler Dolby Atmos oder auch DTS als Sound zur Verfügung stehen. Durch die Corona-Situation ist das Arbeit in diesem Bereich erschwert, da sie alle von Zuhause arbeiten und ein vollständiges Atmossystem zum Testen schwer zu realisieren ist.
  • Wird es NPC-Radio-Chat im Verse geben? Zum Beispiel, wenn wir in der Nähe einer Station sind, dass man dann immer etwas an Kommunikation mitbekommt?
    • Sie können sich einen offenen Kanal, auf den alle Zugriff haben, vorstellen. Was viel Zeit in Anspruch nimmt ist, dass jedes Gespräch durch Schauspieler eingesprochen werden muss, was zur Zeit schwierig ist und auch immer viel Zeit kostet. Dennoch planen sie es und möchten dieses Feature gerne in Spiel bringen. Auch können sie sich vorstellen, dass vergangene Kommunikation in Teilen während des Durchflugs nochmal zu hören ist oder auch rückwärts abgespielt wird, wenn der Spieler durch ein Wurmloch oder einen Sprungpunkt fliegt.
  • Beeinflusst die Serverleistung die Qualität der Audioleistung?
    • Die Serverleistung beeinflusst nicht direkt die Audioleistung beim Spieler. Wenn die Serverleistung schwächelt und dadurch der Sound zu spät ausgegeben wird, kann das natürlich Auswirkungen auf die Spielsituation haben. Die Qualität bleibt in jeder Situation immer gleich, hier gibt es keine Einbußen.
  • Wie gehen Sie vor, wenn Sie die Motorengeräusche eines Schiffes eines bestimmten Herstellers entwerfen?
    • Sie orientieren sich an den Briefings der jeweiligen Hersteller. Ist das Raumschiff eher militärisch gestaltet oder besitzt es Alientechnologie oder ist es eher ein Jäger oder ein Transportschiff.
  • Wurde erwogen, Hintergrundgespräche hinzuzufügen, um den Realismus großen Ansammlungen von NPCs zu erhöhen?
    • Es ist  komplizierter, als man denkt, denn man braucht viele verschiedene Spuren und manche sind dann eher vordergründig zu hören andere nur ganze leise im Hintergrund und ein anderer Teil befindet sich eher mittig. Zur Zeit sind solche Hintergrundgeräusche eher statisch und reagieren noch nicht auf neue Situationen oder ob viele NPCs vor Ort sind oder nicht. Sie möchten es gerne dynamisch gestalten und das benötigt noch etwas Arbeit, damit sie ein System haben, welches sie auf unterschiedliche Situationen anwenden können.
  • Haben Sie begonnen, die Sounds für Kreaturen wie den Weltraumwal zu entwickeln?
    • Sie haben erste Konzepte erstellt, aber sind noch ganz am Anfang. Auch bei Kreaturen stellen sie sich die Frage, wie siei fressen oder schlafen und ob sie laut oder eher ruhig sind etc. Das sind alles Punkte die sie einfließen lassen.
  • Ist eine realistischere Simulation des Schalls in Planung wie Doppler-Effekte, Überschallknall, kein Ton im All, usw.
    • Der Überschallknall wird es nicht ins Spiel schaffen, weil sie festgelegt haben, wenn etwas passiert soll der Spieler es auch gleich hören. Auch müsste je nach Position der Sound berechnet werden, was alles erschweren würde.
  • Wird es ein System geben, mit dem ich während der langen Stunden im All Musik für meine Crew auf der Carrack abspielen kann?
    • Wie die Jukebox wäre so ein System machbar, nur aktuell steht dieses Feature in der Liste weiter unten und somit müssen die Spieler noch eine Weile warten. Auch würde diese Funktion aufgrund von Copyright-Gesetzen nur für einen Spieler möglich sein.
  • Welche Herausforderungen gibt es bei der Arbeit beim Sound von Pyro im Vergleich zu dem von Stanton?
    • Im Vergleich zum Stanton System ist das Pyro System viel turbulenter, unruhiger und brodelt vor Energie. Sie möchten mit dem entsprechenden Sound erreichen, dass wenn man im Pyro System ankommt, man sofort merkt, dass man eine ganz andere Welt betritt und andere Emotionen ausgelöst werden. Was die Hintergrundmusik betrifft, sind sie aktuell noch auf das Stanton System konzentriert.
  • Wird der Willhelm-Schrei in Star Citizen oder Squadron 42 vorkommen?
    • Nein dieser wird keinen Weg ins Spiel finden.
  • Da es sich bei Crusader um einen Gasriesen handelt, der sich von allen anderen planetarischen Körpern unterscheidet, bekommt er einen anderen Klang?
    • Der Wind wird einen großen Stellenwert einnehmen, auch wenn es schwierig wird, da Wind an sich viel an Geräuschen beeinflusst. Auch können sie sich vorstellen, dass unterschiedlicher Druck an vielen Stellen herrscht und das Flugverhalten beeinflusst und hier würden sie gerne passende Sounds gestalten.
  • Wie werden Sie die Geräusche der Kreaturen im Verse erzeugen?
    • Es gibt viele Möglichkeiten, man kann eine Basis aufgrund von Tierlauten gestalten oder auch menschliche Laute nehmen. Auch gibt es Mikrofone die Töne aufnehmen können, welche nicht im menschlichen Hörbereich liegen und diese dann auf hörbare Töne skalieren, welche dennoch hohe Qualität besitzen und neue Sounds ermöglichen.
  • Gibt es irgendwelche Audio-Easter-Eggs, von denen Sie uns erzählen können?
    • Vor Jahren war das ein oder andere Easter-Egg dabei, aber zur Zeit gibt es da nichts, wobei sie immer für solche Dinge zu haben sind.
  • Voip ist wenig zuverlässig, wann wird mehr Zeit und Energie in dieses System gesteckt?
    • Sie arbeiten seit Anfang des Jahres daran, die Zuverlässigkeit zu verbessern und sie sind zuversichtlich, dass sich die Qualität im Vergleich zum bisherigen Stand verbessern wird.
  • Cyberpunk führte völlig neue Bands ein, die in diese Art von Genre passen, wie z.B. SAMURAI, es gibt eine Metalband namens “Clover” in Star Citizen, werden wir jemals offizielle Titel von ihnen hören?
    • Es kommt immer darauf an, wie gut es zur Geschichte passt und auch machen sie sich Gedanken wie Musik zur dieser Zeit klingt, was es nicht einfacher macht. Es gibt zwar etwas was sie für Squadron42 gemacht haben, aber darüber können sie nicht sprechen.
  • Ich erinnere mich, dass vor einiger Zeit Trümmer eines explodierten Schiffes zu hören waren, wenn sie auf unseren Rumpf trafen, gibt es mein Update dazu?
    • Das VFX Team kümmert sich unter anderem darum, dass bei einer Explosion Trümmerteile auf naheliegende Schiffe treffen können und sie sind daran, passende Sounds zu designen.
  • Das Geräusch vom Quantum Sprung, wenn ein Schiff an Ihrem Standort ankommt, klingt seltsam und unrealistisch – gibt es Pläne, das zu verbessern?
    • Da der Sound vom Quantum Sprung noch alte Technik ist, planen sie, diesen zeitnah anzupassen.
  • Wie hört sich der Tonk an?
    • Episch.
  • Wird es Sprachbefehle für die Kommunikation mit dem Schiff geben, wie eine eigene Version von Voice Attack?
    • Sie müssen zugeben, dass dieses Feature schon 2 Jahre auf Warteposition ist und mal angefasst werden müsste.
  • Gibt es ein Update zu Thema Text in Sprache umwandeln?
    • Sie arbeiten daran und haben schon einige Fortschritte gemacht.
  • Wie hört sich die Hercules an?
    • Episch. Sie hört sich wirklich großartig an.

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.