Star Citizen LIVE: Dressing the Scene

Reverse the Verse ist im neuen Format Star Citizen Live zurück! Es gibt einen kleinen Rückblick auf die aktuelle Woche und speziell auf das Format Inside Star Citizen und es werden weitere Fragen zu diesen Themen beantwortet. Der Stream kann jede Woche live auf dem CIG Twitch Channel angesehen und Fragen können direkt im Chat übermittelt werden.

Gastgeber dieser Episode ist Associate Creative Producer Jared Huckaby und als Gäste dabei sind vom Environment Team Luan Vetoreti und vom Props Team Cory Bamford.


Zusammenfassung

  • In dieser Ausgabe zeigen sie, wie sie ein Gebiet von Area 18 mit den verschiedenen Werkzeugen, die sie haben, in einen Tatort verwandeln.
  • Sie fangen damit an, eine dunkle, verlassene Ecke innerhalb Area 18 zu suchen. Nachdem sie eine Ecke gefunden haben, wechseln sie zu vorgefertigten Korridorteilen, von denen sie sich eins aussuchen und dieses direkt im Spiel sofort dargestellt wird. Dabei passen sie den Korridor noch etwas, damit dieser nicht zu langweilig aussieht, indem sie elektrische Geräte und Streben oben und an den Seiten einfügen.
  • Dabei achten sie auch darauf, dass grafisch wie atmosphärisch alles zusammen passt und Ecken richtig abschließen, ohne das etwas übersteht oder sich in einem merkwürdigen Winkel zueinander befindet.
  • Wenn das Grundgerüst steht, machen sie sich eine Liste von Dingen, welche vielleicht benötigt werden bzw. zur der Szenerie passen, wie Tische, Lampen, Lichter etc. In dem gezeigten Beispiel setzen sie einen Lichteffekt ein, um die Gasse ein wenig zu beleuchten, auch wenn sich später die Kollegen um die verschiedenen Lichteffekte noch genauer kümmern werden. Dabei können sie die Lichtquelle verschieben und auch die Farbe anpassen. Damit das Licht nicht aus dem Nirgendwo kommt, nehmen sie sich eine Straßenlampe und setzen sie passend auf die Lichtquelle, wodurch es so aussieht als würde die Lampe das Licht abgeben.
  • Als nächstes kommt es zu den Details. Da es ein Tatort ist, bei dem jemand ums Leben gekommen ist, kommen Gegenstände wie ein Beweisbeutel und Markierungen hinzu. Auch eine Neon-Reklame leuchtet die Szene zusätzlich aus. Passend zur Geschichte fügen sie einen Geldautomaten dazu. Ein Blutlache darf nicht fehlen, welche sie auf dem Boden aber auch an der Wand oder dem Automaten darstellen können. Sie entscheiden sich für eine Blutlache am Boden und eine Art Handabdruck am Geldautomaten. Als kleinen Gag gehört zum Tatort auch eine Schildkröte, welche vor dem Geldautomaten gefunden wurde.
  • Sie entscheiden sich, einen Tisch hinzu zu fügen, auf dem die Beweismaterialien bzw. Behälter stehen. Was nicht fehlen darf, ist ein Absperrband und zwei Baken, welche vor dem Tatort angebracht sind. Davor positionieren sie noch zwei Sicherheitskräfte, die aufpassen, dass niemand den Tatort unerlaubt betritt.
  • Rechts vom Tatort setzen sie noch ein geöffnetes Tor ein, indem ein Gabelstapler steht und von eine Lampe in oranges Licht getaucht wird, was der Situation noch mehr Tiefe verleiht. Auch fügen sie in einigen Ecken noch etwas Müll hinzu und setzen im Hintergrund vor den Mülltonnen eine Baustellenabsperrung hin und daneben eine weitere Sicherheitskraft welche den Tatort bewacht.
  • Sie bringen noch weitere Gegenstände in die Situation ein,  mehrere Festplatten und eine große Tasche.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

 

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.