Star Citizen Live Gamedev: Alien Encounter

Star Citizen Live gibt einen kleinen Rückblick auf die aktuelle Woche und speziell auf das Format Inside Star Citizen und beantwortet weitere Fragen zu diesen Themen. Der Stream kann jede Woche live auf dem CIG Twitch Channel angesehen und Fragen können direkt im Chat übermittelt werden.

Gastgeber dieser Episode ist Community Content Manager Jared Huckaby und als Gästedabei sind die Kollegen vom EU PU Gameplay Feature Team.


Zusammenfassung

  • Was macht das EU PU Feature Team?
    • Einen großen Teil der Mining Abbaumechanik haben sie entwickelt, ansonsten kümmern sie sich um die Raffination der Erze, Langstreckensonden (LDB) oder darum, dass die Starfarer andere Schiffe betanken kann. Auch kümmern sie sich auch um kleinere Umgebungsobjekte mit denen der Spieler interagieren kann.
  • Was versteht man unter Long Distance Probeing (LDB)?
    • Darunter versteht man die Möglichkeit, als Spieler Sonden in weiter Ferne abzusetzen. Diese senden in ihrer Umgebung einen Ping aus und die daraus gewonnenen Informationen werden dann an das Schiff über diese lange Distanz übermittelt. Um genauere Informationen zu erhalten, müssen mehrere Sonden in Position gebracht werden ähnlich einer Triangulation. Dann wäre die Idee, wenn das Signal noch stark genug ist, dort eine Boje zu setzen, um später mit dem Schiff direkt einen Quantumsprung dorthin zu machen oder diese Information an andere Spieler zu verkaufen. Sie möchten, dass der Spieler viele Möglichkeiten hat, wie genau die Informationen sein sollen, die er bekommt und im zweiten Schritt was der Spieler mit der Information anstellt. Es wird verschieden Arten von Sonden geben, welche mit sehr präzisen Messinstrumenten ausgerüstet sind, die dafür in der Reichweite beschränkt sind etc.
  • Wurde die LDB Hand in Hand mit dem neuen Radar-/Scansystem entwickelt?
    • Die Darstellung der Signaturen ist die gleiche Basis nur geht es beim LDB um große astronomische Strecken. Deswegen ist die Mechanik dahinter anders als bei der Radarmechanik.
  • Wo steht es auf der Roadmap?
    • Da sie sich noch in der frühen Phase befinden, ist diese noch nicht auf der Roadmap zu finden.
  • Was ist die maximale Reichweite von LDB?
    • Es wird sich auf das aktuelle Sonnensystem beschränken, da die Sonden nur eine gewisse Menge Treibstoff haben und sie brauchen auch etwas Zeit, um an den gewünschten Ort zu fliegen.
  • Was ist der atmosphärische Druckwiderstand?
    • Damit möchten sie verhindern, dass die Spieler bis zum Kern von zum Beispiel Crusader vordringen können. Somit kann man nur bis zu einem gewissen Punkt fliegen, danach nimmt das Schiff immer mehr Schaden bis zu Zerstörung.
  • Wird es Schiffe unter Wasser oder U-Boote geben?
    • Technisch ist das möglich, aber aktuell nicht angedacht.
  • Was ist Loot-Generierung?
    • Die Kollegen kümmerten sich um ein Loot System, nur gibt es wenig, was Spieler finden könnten. Deswegen haben sie sich an eine Loot-Generierung gemacht, damit Spieler je nach Umgebung passende Gegenstände finden können. Als Beispiel könnten in einem alten verlassenen Krankenhaus medizinische Gegenstände generiert und gefunden werden. Einige müssen davon speziell transportiert werden, damit sie keinen Schaden nehmen. Von der technischen Seite haben sie einen bestimmten Ort, welcher mit Positionen für die Loot-Generierung ausgestattet wird. Mit Hilfe von Tags weiß das System aus welcher Datenbank Gegenstände erschaffen werden sollen.
  • Ist es die nächste Evolution des System für sammelbare Gegenstände?
    • Beide Systeme sind ähnlich flexibel, was es für die Designer einfacher macht, gewünschte Umgebungen zu erstellen.
  • Werden wir in der Lage sein, Organe zu plündern?
    • Sie können es sich als eine Mission vorstellen seinem Boss ein Herz aus dem Krankenhaus zu stehlen.
  • Wie viel Arbeit steckt in der Tiefe des Lootsystems?
    • Die Anzahl der sammelbaren Gegenstände hängt immer auch von den Designern ab, welche sie in Zukunft benötigen. Die Designer können bestimmen, ob immer der gleiche Gegenstand in einer Kiste gefunden wird oder ob eine große Anzahl an Gegenständen in unterschiedlichen Farben etc. zu finden sind.
  • Werden wir Gegenstände abnehmen können, welcher ein getöteter NPC trägt oder wird es zufällig sein?
    • Dazu können sie wenig sagen, da die Kollegen daran arbeiten. Soweit sie wissen ist das in einem gewissen Rahmen möglich. Sie sind eher für die Gegenstände, die der Gegner im Rucksack trägt, zuständig. Interessant wird es, wenn die Scanning Mechanik dabei ins Spiel kommt, weil man dann erkennen was sein Gegenüber in seinen Taschen bzw. Rucksack hat.
  • Gibt es einen anderen Nutzen von sammelbaren Gegenständen als den, sie zu verkaufen?
    • Sie möchten gerne, dass sich das in Zukunft ändert. Das Ziel ist es später etwas aus den gesammelten Gegenständen zu bauen, seien es Werkzeuge oder Waffen.
  • Wird man in der Lage sein, Getreide anzubauen?
    • Ja auch wenn sie nichts weiteres dazu sagen können.
  • Wird die Raffination verschiedene Stufen haben, um bessere Qualität herauszubekommen?
    • Es wird starke Unterschiede zwischen Schiffen und Stationen geben. Auf Stationen bringt man sein Material hin, wartet etwas und bekommt das fertige Produkt. Auf einem Schiff  muss der Spieler das Material analysieren und dann den gewünschten Verarbeitungsprozess auswählen. Hat der Spieler Material, welches Mineralien und Metalle enthält und packt diese in eine Schmelze so werden die Mineralien zerstört, dafür bekommt er die Metalle in guter Qualität heraus. Unterschiedliche Stufen sind im ersten Schritt noch nicht geplant.
  • Wie wird die Veredelung funktionieren?
    • Es wird mehrere Schritte geben, die der Spieler überwachen und steuern muss, damit er ein gutes Endprodukt herausbekommt. Es wird unterschiedliche Gerätschaften geben, die bei der Veredelung helfen können. Somit kann der Spieler sich auf Materialien spezialisieren, ähnlich wie bei der Mining Mechanik. Bei der Starfarer wird es später möglich sein, die Tanks für Gas und ähnliche Rohstoffe oder einen Teil für die Veredelung zu nutzen.
  • Ist die Veredelung in Entwicklung?
    • Das Design steht, es braucht nur Ressourcen um es umzusetzen.
  • Wie funktioniert die Betankung?
    • Bei der Starfarer muss sich das Schiff am Docking Arm einstöpseln, um Treibstoff aufzunehmen. Bei diesem Manöver müssen beide Schiffe ruhig gehalten werden.
  • Werden wir fliegende Schiffe betanken können oder müssen sie sich auf einer festen Position befinden?
    • Wie schon beschrieben wird es etwas statischer sein. Sie wissen, dass es einige Schiffe gibt, bei denen diese Art der Betankung keinen Sinn macht. Deswegen wird es in Zukunft Änderungen geben. Auch wenn ein Schiff keinen Treibstoff mehr hat, muss es anders betankt werden, da es nicht mehr die Geschwindigkeit halten kann. Dafür haben sie sich überlegt, dass beim Docking Manöver mit der Starfarer das Schiff sich noch mit einer langsamen Geschwindigkeit bewegen kann um aufzutanken. Eine Starfarer wird auch eine Starfarer betanken können.
  • Ist für den Flug ins Pyro System eine Betankung erforderlich?
    • Die Betankung ist nicht hauptsächlich für das Pyro System in Arbeit. Das Pyro System ist ein gefährlicher Ort und in der näheren Umgebung findet man nur schwer eine Station, bei der man sein Schiff auftanken kann.
  • Wird es eine Betankung von Bodenfahrzeugen geben?
    • Aktuell haben sie es nicht nötig Treibstoff zu tanken. Aber wenn es mal dazu kommen sollte, haben sie die passende Technik schon parat.
  • Wie ist der Stand des Ressourcenmanagements?
    • Hier gibt es noch viel Arbeit. Sie hatten mit einem halben Jahr gerechnet für die Grundlagen, aber es dauert um einiges länger, da es ein System sein soll, was für Schiffe und Bodenfahrzeuge funktioniert.
  • Ist die Mining-Funktion vollständig?
    • Es gibt immer etwas zu verbessern. Man kann noch mehr Inhalte hinzufügen. Ansonsten sind mit dem aktuellen Stand sehr zufrieden.
  • Auf welches Feature freuen Sie sich am meisten?
    • Loot-Generation ist ein großes Thema gerade für die nahe Zukunft, ebenso natürlich die Starfarer mit der Betankung, aber auch die Langstreckensonden werden vieles Neues für Spieler bereithalten.

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.