Star Citizen Live Gamedev: The Pyro Proposition

Star Citizen Live gibt einen kleinen Rückblick auf die aktuelle Woche und speziell auf das Format Inside Star Citizen und beantwortet weitere Fragen zu diesen Themen. Der Stream kann jede Woche live auf dem CIG Twitch Channel angesehen und Fragen können direkt im Chat übermittelt werden.

Gastgeber dieser Episode ist Community Content Manager Jared Huckaby und als Gäste dabei sind Lewis Thompson und Thomas vom Props Team.


Zusammenfassung

  • In der heutigen Folge werden die Kollegen vom Props-Team einen Trolley für eine der Raumstationen im Pyro-System erstellen. In der Regel bekommen sie von den Konzeptkünstlern eine Vorstellung, wie der Gegenstand aussehen soll. Dabei ist in der Konzeptzeichnung zu sehen, dass es nicht ein üblicher Trolley ist, sondern es ein Gerät ist, um auch größere Paletten zu bewegen, also mit einem größeren Griff und zwei Leuchten.
  • Sie testen die Einzelteile, aus denen der Trolley besteht, ob diese alleine korrekt funktionieren, damit es später keine Schwierigkeiten gibt, wenn sie zusammengesetzt werden.
  • Dabei hat das Rad zwei Ansatzpunkte, einmal um die Richtung zu bestimmen und einmal damit sichergestellt ist, dass sich das Rad auch dreht. Ähnlich gehen sie bei den Rädern vor, die an den Gabeln des Trolleys befestigt sind, außer dass diese sich nicht in der Richtung drehen lassen.
  • Zwischendurch zeigen sie einen Kampf-Trolley , den einer der Kollegen aus Spaß gestaltet hat.
  • Auch mit dem Griff soll man interagieren können und dieser bekommt eine extra Griffstange um später dazu auch die passende Animation möglich zu machen. Dabei setzten sie drei Aktionspunkte, einmal für die linke und rechte Hand und einmal damit man  mit dem Griff eine Aktion ausführen kann.
  • Als sie den Trolley ins Programm laden, entdecken sie einen kleinen Fehler,  dass sich das Rad nicht in sich gedreht hat, sondern sich um einen imaginären Punkt um 90 Grad bewegt hat. Nach einer kleineren Korrektur befindet sich das Rad dort, wo es hin gehört. Auch haben sie die gleiche Herausforderung mit den kleinen Rädern an den armen des Trolleys. Daneben haben sie die Möglichkeit ein sogenanntes Kollisionsnetz über die Räder zu legen, damit das System die Physik korrekt berechnen kann. Ohne diese speziellen Netze könnte man sonst nicht etwas nach vorne bewegen, weil das System die Physik des Objekts anders interpretieren würde.
  • Nachdem diese Punkte aktuell gelöst wurden, laden sie einen Charakter hoch und testen, ob dieser mit dem Trolley durch die Gegend fahren kann, was nach  ein paar Korrekturen funktioniert.
  • Passend zum Trolley haben sie auch eine Palette erstellt, damit größere und mehr Objekte mit dem Trolley transportiert werden können. Dabei zeigen sie auch mit ein paar Gegenständen, welche sie auf die Palette stellen, wie es im Spiel aussehen könnte. Auf Wunsch von Jared stellen sie einen Big Bennys Automat auf die Palette des Trolleys.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.