Star Citizen LIVE: Mantis and Quantum Enforcement

Im Format Star Citizen Live gibt es einen kleinen Rückblick auf die aktuelle Woche und speziell auf das Format Inside Star Citizen. Es werden auch weitere Fragen zu diesen Themen beantwortet. Der Stream kann jede Woche live auf dem Star Citizen Twitch Channel angesehen und Fragen können direkt im Chat übermittelt werden.

Gastgeber dieser Episode ist Associate Creative Producer Jared Huckaby und als Gäste dabei sind Lead System Designer Kirk Tome, Lead Gameplay Programmer Mark Abent, Senior Gameplay Engineer Aldo Fanalli und Lead Artist Chris Smith.


Zusammenfassung

  • Was ist der Verwendungszweck der RSI Mantis für den gesetzestreuen Spieler?
    • Für den gesetzestreuen Spieler ist die RSI Mantis dafür geeignet, Kriminelle daran zu hindern, einen Quantumsprung durchzuführen und so zu fliehen bzw. diese aus dem Quantumsprung herauszuholen. Auch hört man schon viele Kopfgeldjäger jubeln, da für sie die Mantis das perfekte Schiff ist. Natürlich kann man dieses Schiff auch für Piraterie nutzen.
  • Das Design der Mantis gefällt vielen Spielern. Ist das die Zukunft der RSI-Schiffe oder nur eine Ausnahme?
    • Wie bei einem Autohersteller, gibt es bei jedem Schiff Ähnlichkeiten. Die Mantis ist etwas schlanker und schnittiger konzipiert, dass heißt aber nicht, dass alle kommenden RSI Schiffe diesem Design folgen werden.
  • Das Quantum Enforcement Device (QED) ist sehr exponiert, wenn es benutzt wird. Wird man dieses als Ziel aufschalten können?
    • Aktuell wird das QED nicht einzeln aufschaltbar sein, aber wie alle anderen Subsysteme soll es später aufzuschalten sein.
  • Werden wir in der Lage sein, Schiffe, die mit Quantumgeschwindigkeit reisen, aus ausreichender Entfernung und mit ausreichender Genauigkeit aufzuspüren und zu verfolgen, um ihre Route vorherzusagen und abzufangen?
    • Derzeit wird es nicht möglich sein. Sie möchten erreichen, dass man herausfinden kann, von welchen Sprungpunkt sie zu welchen Punkt springen. Als Idee haben sie, die Starmap mit den befahrensten Routen auszustatten und daran zu erkennen, wo die Größte Chance besteht, jemanden zu erwischen. Auch ist angedacht, anhand des Radars weiter entfernte Schiffe zu entdecken und diese dann mit dem QED aus dem Quantumsprung herauszuholen. Auch müssen noch einige technische Herausforderungen gemeistert werden, besonders was das Streamen von Spielern und NPCs etc. angeht.
  • Was für Änderungen müssen an der Quantummechanik mit der Einführung der RSI Mantis gemacht werden?
    • Am Anfang war es so, dass mit Ausführung des Quantumsprungs berechnet wurde, ob man aus dem Sprung herausgeholt wird oder nicht. Jetzt benutzen sie einen Algorithmus, welcher während des ganzen Quantumsprungs berechnet, ob man herausgeholt wird oder nicht.
  • Wird derjenige, der den QED benutzt, sofort als kriminell eingestuft?
    • Das hängt von der Gesetzeslage des Systems ab.
  • Kann man Gegenmaßnahmen ergreifen, um sich vor dem Effekt des QED zu schützen?
    • Hier muss man sagen, dass die Mantis am besten mit anderen Schiffen zusammen arbeitet, da die Mantis nicht das beste Kampfschiff ist bzw. nicht die beste Panzerung hat. Als Mantis Pilot sollte man genau wissen, welches Schiff man aus dem Quantumsprung herauszieht und ob man dieses bekämpfen kann, falls es notwendig sein sollte.
  • Das QED der RSI Mantis hat zwei Modi. Welche sind das?
    • Der eine ist, ein Dämpfungsfeld zu erschaffen was es in einem Radis von 2 km unmöglich macht, den Quantumantrieb zu nutzen. Somit hält man das gegnerische Raumschiff davon ab zu fliehen. Dieser Modus benötigt nicht so viel Energie wie der zweite Modus. Der zweite Modus zieht ein Schiff aus dem Quantumsprung heraus und verhindert, dass es gleich wieder wegspringen kann. Hier beträgt der Radius 20 km. Dabei kann man diese zwei Modi nur außerhalb von den Flugsicherheitszonen (Green Zones) nutzen.
  • Wie verhindert man, dass Spieler die Mantis nutzen, um andere Spieler dauerhaft zu nerven?
    • Aktuell wird da noch nichts passieren, da die Mechanik in ihren ersten Zügen einen recht einzigartigen Effekt besitzt. Bis dieser Punkt angefasst wird, gibt es noch genügend andere Dinge, die Priorität haben. Auch verbraucht das QED soviel Energie, dass man wenig für seine Waffen übrig haben wird, weswegen es notwendig ist, mit anderen zusammen zu arbeiten. Ansonsten wird die Community schnell auf solch ein Person aufmerksam und zeitnah ein Kopfgeld auf diese Person ausgesetzt werden. Natürlich schauen sie sich den weiteren Prozess an und werden Anpassungen vornehmen, falls notwendig.
  • Wenn ich aus einem Quantumsprung herausgeholt werden, weiß ich dann wer dafür verantwortlich ist?
    • In Zukunft soll es so sein. Aktuell ist es so, dass man nah genug an der Mantis herausgeholt wird und klar erkennt, dass es der Pilot der Mantis war. Aus der anderen Seite muss die Mantis nah genug am anderen Schiff sein, damit das Schiff nicht wieder weg springt.
  • Was waren die größten Herausforderungen beim QED?
    • Wie schon bereits angedeutet geht es um die Vorhersage, wann man herausgezogen wird und welche Backend-Services dafür gebraucht werden. Diese Algorithmen berechnen, wo sich der Spieler befindet und wo das gegnerische Schiff hin springt und dabei als Beispiel die Rotation des Planeten berücksichtigen muss, um festzustellen, ob sich der Mantis Pilot überhaupt im Abfangbereich befindet.

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

2 Kommentare zu “Star Citizen LIVE: Mantis and Quantum Enforcement

  • 21. Oktober 2019 um 23:39
    Permalink

    Hi Paldur, super Artikel. Ist dir vielleicht leider ein kleiner Fehler unterlaufen, “ein Dämpfungsfeld zu erschaffen was es in einem Radis von 2 km unmöglich macht” sind das nicht 20 km ? und das rausziehen von Schiffen 2km?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.