Star Citizen Live: Master Modes

Star Citizen Live gibt einen kleinen Rückblick auf die aktuelle Woche und speziell auf das Format Inside Star Citizen und beantwortet weitere Fragen zu diesen Themen. Der Stream kann jede Woche live auf dem CIG Twitch Channel angesehen und Fragen können direkt im Chat übermittelt werden.

Gastgeber dieser Episode ist Community Content Manager Jared Huckaby und als Gäste dabei sind die Richard Towler und Yogi Klatt vom Vehicle Feature Team.


Zusammenfassung

  • Was sind Master Modes?
    • Es ist ihr Weg, um Anpassungen im Luftkampf zu machen und dabei dafür zu sorgen, dass das Schiff die vorgesehene Rolle erfüllt. Am Anfang haben sie vieles ausprobiert und mit Patches versucht, einen guten Luftkampf für alle zu gestalten. Der Hauptpunkt war schon immer die Geschwindigkeit. Dabei wollten sie vermeiden, eine bestimmte Geschwindigkeitsgrenze zu haben, da man viele andere Dinge in Star Citizen nachgehen kann, die nichts mit dem Kampf zu haben. Auf der anderen Seite wollten sie, dass Flugmanöver, die Waffen eines Schiffes etc. Auswirkungen haben im Kampf. Ansonsten wäre es immer ein aufeinander zufliegen, danach eine Wendung durchführen und wieder aufeinander zufliegen. Diese Art von Luftkampf wäre auf Dauer einfach langweilig.
  • Es gibt zwei Master Modes. Welche sind das?
    • Der erste Master Mode ist der Standard Combat Mode, den man für die meisten Spielsituationen nutzen wird. Der zweite Master Mode ist der Nav Mode welcher den Quantum Antrieb nutzbar macht und auch höhere Geschwindigkeiten ermöglicht, die das Schiffbar verwundbarer machen, da dann Schilde und Waffen deaktiviert sind.
  • Seit wann hatten sie die Idee der Master Modes?
    • Der Anfang war vor ungefähr 18 Monaten, als sie feststellten, dass sie in einem Teufelskreis waren was die Veränderungen im Luftkampf betraf. Es gab immer Schwierigkeiten mit der Geschwindigkeit und es gab viele Ideen, die wieder verworfen wurden, da man auf die ein oder andere Weise wieder bei dem Anfangsproblem gelandet ist. Dies war so, bis man die Idee der Master Modes immer mehr ausgearbeitet hatte. Dabei war das Ziel, Situationen, die hohe Geschwindigkeiten benötigen, nicht zu begrenzen und allgemein alle Features, die es schon gibt dadurch nicht kaputt zu machen.
  • Der Wechsel zwischen den Master Modes benötigt einiges an Zeit. Gibt es da Unterschiede zwischen den Schiffen?
    • Ja die Zeit ist abhängig von dem Schiff selbst wie auch den Schiffskomponenten, also ob man große oder nur kleine Schilde hat zum Beispiel. Damit sollen die Spieler sich mehr mit dem Schiff und der Situation auseinandersetzen. Es ist auch keine gute Idee aus der Höchstgeschwindigkeit in den anderen Master Mode zu wechseln, da der Spieler eine mehr als starke Reduzierung der Geschwindigkeit erfährt und damit die Wahrscheinlichkeit hoch ist, einen Blackout zu erfahren.
  • Wird es eventuell einen dritten Master Mode geben für die Rennstrecke und deren Schiffe?
    • Was es dafür gibt, ist eben der Nav Mode und auch die Möglichkeit des Boosts, den es im Nav Mode gibt. Zusätzlich können die Rennschiffe mit Komponenten ausgestattet werden, die das Rennverhalten verbessern. Abgesehen davon wird man an den Schiffen, die hauptsächlich für Rennen gedacht sind, noch Anpassungen vornehmen, weil ein Schiff wie die M50 noch zu stark in einem Luftkampf ist.

      Nach der Werbung wird Sandi Gardiner von Jared zur Show begrüßt.

  • Was bringt sie hierher ins neue Büro?
    • Einerseits auch hier die neuen Räumlichkeiten und Kollegen kennenzulernen und auch weil das vierteljährliche Boardmeeting diesmal hier stattfindet.
  • Wie war es damals 2012 auf der GDC als sie zum ersten Mal Star Citizen der Welt gezeigt haben?
    • Bei den Vorbereitungen zu diesem Ziel gab es davor so viele Dingen zu klären und am Laufen zu halten, dass man einfach davon ausgehen musste, dass alles funktionieren wird. Intern empfand man den Prototypen als gut und sie hofften, dass es den Leuten da draußen auch gefallen würde. Es war eine aufregende Zeit, gerade weil bei der Präsentation auch noch die Webseite abgestürzt ist und man dachte, jetzt ist alles vorbei. Zum Glück hat es sich alles positiv entwickelt.
  • Kann sie uns schon etwas über die nächste CitizenCon sagen?
    • Es wird nächsten Jahr endlich wieder ein Live Event stattfinden: in Los Angeles im Oktober. Ebenso machen sie mit der in 2022 gestarteten BarCitizen World Tour auch im Jahr 2023 weiter.

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.