Star Marine Status Update KW 35

Wieder eine Woche näher am Star Marine Release. CIG hat das Update zur KW 35 veröffentlicht, das wir Euch im Folgenden übersetzt haben:

Grüße Bürger,

Ihr findet hier das wöchentliche Star Marine Update. Wir haben gute Fortschritte bei den Animationen erzielen können, die für die Fertigstellung der ersten Version des Moduls nötig sind. Wie immer braucht es aber auch seine Zeit, damit wir sicherstellen können, dass wir die Dinge auch richtig machen. Die Auswirkungen der großen Zusammenführung klingen auch langsam ab; es gibt aber hier noch immer genug zu tun, allerdings sehen wir langsam das Licht am Ende des Tunnels. Was folgt, sind die Einzelheiten unserer Arbeit der vergangenen Woche.

 

Die große Zusammenführung

Outlaw_Light_Loadout_posesDie Staging Zusammenführung zu Game-Dev (vom Haupt 1.2.0 Staging) startete Anfang der Woche und wir konnten durch gemeinsame Bemühungen Probleme lösen, die durch die automatische Integration des Systems auftraten. Es dauert selten länger als eine Stunde, bevor jemand in ATX ein Problem selbst angeht oder einen Entwickler bittet, es zu übernehmen. Wir lösen diese Konflikte nahezu 24 Stunden am Tag, die Leute in Austin übernehmen die Wochenenden, die Entwickler in der UK übernehmen die Zeiten, in denen das ATX Team schläft, usw. Abgesehen davon haben wir, als wir das hier schreiben, noch 5860 nicht zusammengeführte CLs von 7718, mit denen wir am Mittwoch gestartet sind. Wir machen also Fortschritte, aber selbst wenn wir diesen Takt beibehalten, brauchen wir noch weitere sechs bis sieben Tage. Sobald die Zusammenführung fertig ist, werden wir weitere Zeit in die Überprüfung des Codes und der Stabilisierung des Game-Dev investieren.

Insgesamt wird es also noch ca. drei Wochen dauern! Einer unserer Techniker hier wird am Wochenende eine manuelle Überprüfung der Zusammenführung durchführen und uns somit eine Codeüberprüfung während der Woche erlaubt. Am Freitag, den 04.09. werden wir dann einen Schlussstrich ziehen. Das bedeutet, dass wir ab Montag, den 07.09. mit der Arbeit am FPS Teil im neuen Game-Dev beginnen können.

Outlaw_Medium_Loadout_posesTodd Papy besucht diese Woche das Team in Austin und führt seine Bemühungen für die Entwickler aller CIG und F42 Studios von dort aus fort. Nächste Woche geht es weiter zum nächsten Stopp seiner Welttour, Santa Monica. Es war toll, ihn hier in Austin zu haben, um sich mit den Social Modul Designern und dem FPS QA Team abstimmen zu können.

Das QA Team in Austin war diese Woche mit dem Release des Social Moduls für das PTU ausgebucht, sie haben es aber trotzdem geschafft, einige frisch implementierte Funktionen für Star Marine zu testen. Das kurze Gameplay-Video am Ende des Posts zeigt einen guten Querschnitt der neuen Funktionen. Das verbesserte Deckungsanimationssystem in Action, der neue Indikator für feindliche Granaten, die VFX für die persönlichen Barrikaden/Schilde und erfolgreiche Explosion.

Querschläger sind eine sehr reale Gefahr für Eure Sicherheit. Passt auf, wo Ihr hin schießt!Outlaw_Heavy_Loadout_poses

Die Gameplay-Techniker bei Illfonic arbeiten an dem Angriffsziel-basierten Spielmodus, der den Modus Team-Auslöschung ersetzen wird. Die F42 Designer haben es Anfang der Woche an sie übergeben, damit sie die Eroberungs- und Scoring-Entitäten für die Spielregeln erstellen können; bis zu einem Punkt, an dem sie die Funktionalität der Systeme testen können. Sobald die Game-Dev Zusammenführung abgeschlossen ist und der Build stabil läuft, können wir relativ schnell mit den Spieletests dieser Änderungen starten.

 

Audio

Light_marine_Loadout_poseLetzte Woche habe ich angemerkt, dass das Foundry 42 Audioteam eine Aufnahmesession für viele verschiedene Schusswaffen durchgeführt hat, die für den Umgebungssound benötigt werden. Sie haben zur Überprüfung ein Video für uns erstellt und es zeigt die Waffensounds und die Art, wie Ihr sie auf Distanz wahrnehmen werdet, sehr schön. Geschlossene Gänge klingen zum Beispiel anders als weite, offene Bereiche. Ich hoffe, das nächste Woche mit Euch teilen zu können.

Gameplay

Marine_Medium_Loadout_posesDie Änderungen an den Spielmechaniken halten sich diese Woche aus zwei Gründen wieder in Grenzen: aufgrund der Arbeiten an der Zusammenführung und dem Fakt, dass wir mit den Fortschritten, die wir bisher gemacht haben, sehr zufrieden sind. Das Team arbeitete an der Zusammenführung der Streams, dem Beheben einiger daraus resultierenden Konflikte (andauernd) und der allgemeinen Star Marine Bugsichtung. Für den neuen Spielmodus, der sich derzeit in Entwicklung befindet, konnten wir bereits Arbeiten an der Funktionalität zum Greifen von Objekten und den Regeln fürs Spawnen abschließen. Auch das Punktesystem ist jetzt fürs Testen bereit.

 

User Interface

Marine_Heavy_Loadout_posesDas UI Team besucht für das weltweite UI Summit zurzeit das Studio in der UK. Dabei geht es unter anderem um eine Überprüfung der derzeitigen Arbeiten für Star Marine und das persistente Universum. Ihr könnt Euch auf einige Ergebnisse dieses Summits im Update nächste Woche freuen!

Art

Wie Ihr auf den Bildern und dem beigefügten Video sehen könnt, sind die Arbeiten an der Devastator Shotgun abgeschlossen! Die Arbeit ist zurückgestellt und für die Integration bereit, sobald die Datenzusammenführung abgeschlossen ist.

Die Künstler konzentrieren sich jetzt auf die Überarbeitung des Arclight Materials/Decals, die Ihr auf den noch-in-Arbeit Screenshots (sauber und dreckig) hier im Post sehen könnt. Sie haben auch an der Linienführung für das HUD im Inneren der Helme gearbeitet. Daran wird nächste Woche noch weiter gearbeitet. Die Charakterdarstellungen des Lobby UIs für die Loadout-Screens sind abgeschlossen und für die Integrierung freigegeben. Wir haben sie zur Einbindung an die UI Künstler geschickt. Sie werden unter anderem in den Ladebildschirmen dargestellt und sind zurzeit nur statische Bilder. In einem zukünftigen Patch sollen die Ladebildschirme aber animiert und damit auch dynamischer werden. Vorerst wollten wir die Spieler wissen lassen, welche Optionen sie haben. Und wie Ihr sehen könnt, wollten wir ihnen auch ein wenig mehr Persönlichkeit geben.

 

Animationen

SC_KLWE_ARCLIGHT_PISTOL_PBR_clean

Diese Woche hat das Animationsteam den ersten Durchlauf für alle Animationen für die Juke-Schritte im Kriechen fertiggestellt. Das Team hat mit den Animationsprogrammierern in der UK zusammengearbeitet, die dabei halfen, einige Fehler mit den Animationsassets zu identifizieren… jetzt sind sie behoben! Außerdem haben wir uns den rechten Waffenknochen neu angesehen, um die Waffenorientierung in der Hand zu fixen und all die waffenlosen/Pistolen Dateien neu zu exportieren. Auf Seiten der Animation gibt es nicht mehr viele Blocker – wir brauchen nur noch mehr Zeit, um sie zu implementieren, zu testen und zu korrigieren.

SC_KLWE_ARCLIGHT_PISTOL_PBR_aged

Die grundlegenden Bewegungssets mit Waffen sind fertig, obwohl sie noch getestet werden und eine Korrekturrunde durchlaufen müssen. Der erste Implementierungsdurchlauf für die Start/Stopp/Juke Animationen sind eingebaut, benötigen aber noch einigen Codesupport und Feinschliff. Die Bewegungssets im verletzten Zustand befinden sich in Arbeit, genauso wie die für die Deckung, Verstecken und Rutschen. Auch die Todesanimationen, die Rag-Doll Aufbereitung und die unbewaffneten Bewegungssets sind in Arbeit. Mit EVA (Zero-G) werden wir anfangen, sobald der Rest erledigt ist. Andere laufende Aufgaben beinhalten das Aufbereiten der Mocap-Daten für die Deckungsanimationen der Spieler, der Erstellung der Animationen für das Überprüfen von Pistolenmagazinen, die generelle Reparatur der Animationen, dem Fixen des Anzeigers für die Bewegung und deren Änderungen und dem Anpassen der Mocap-Daten für das verletzte & langsame Laufen sowie das Kriechen.

 

 

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase.de

Priar

Sic itur ad astra.

Kommentar zu “Star Marine Status Update KW 35

  • 31. August 2015 um 10:42
    Permalink

    Danke für die schnelle Übersetzung, Ihr seid einfach nur TOP Jungs….

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.