Vanguard ist Flight Ready | Multicam Lets Play

Die Vanguard ist Flight Ready – Wir haben sie für Euch mit zwei Kameraperspektiven direkt im Verse getestet!

► Alle Lets Plays findet ihr hier: https://www.youtube.com/playlist?list=PL_YtxqdNJTiwBBJCeqz6xqDrkjVcIpBcq

Da ist der angekündigte Überraschungsinhalt für den Live-Release des 2.1 Patches: Die Vanguard Warden ist Flight Ready! Weezen und Sawyer haben sich direkt ins Cockpit bzw. in den Geschützturm gesetzt und sie ausgiebig im Mini-PU getestet! Damit sollten alle Backer, die eine Vanguard (auch die Harbinger oder Sentinel Variante) gekauft haben, die Warden als Leihgabe im Hangar haben. Auch wenn die Flugmechanik noch nicht fertig ist (oder gerade deshalb), fliegt sich die Vanguard sehr spannend und effektiv im Kampf – die NPC Piraten jedenfalls waren kein großes Problem für unser Zwei-Mann-Team.

Wir freuen uns wie immer über Eure Kommentare, Euer Feedback und Eure Meinungen! Und lasst uns ein Abo da wenn Ihr unsere Infos gut fandet!

C U on the Flight Deck!

WEEZEN, Sawyer & DoZer

6 Kommentare zu “Vanguard ist Flight Ready | Multicam Lets Play

  • 15. Januar 2016 um 18:03
    Permalink

    Cooles Video, endlich kann man die Vanguard mal fliegen. Schon gesehen? Die Retaliator hat jetzt Badgers 🙂

    2+
    Antwort
  • 16. Januar 2016 um 00:09
    Permalink

    Echt eine geile Sau bzw Kampfschwein 🙂

    Danke für das Video.

    Lg Ordovizium / Swisssmp

    1+
    Antwort
  • 16. Januar 2016 um 08:58
    Permalink

    Ein echtes Warzenschwein unter den Schiffen, ein geiles Gefühl die Vanguard zufliegen und damit Angst und Schrecken zu verbreiten ???

    Geiles Video Jungs, hoffe ich treffe Euch auch mal wieder ingame ?✌

    0
    Antwort
  • 17. Januar 2016 um 10:51
    Permalink

    Wendig find ich die Vanguard nicht gerade, hat ein Wendekreis wie ein Asteroid, apropo zwischen Asteroiden möchte ich damit nicht Fliegen 🙂

    Im Space merkt man das nicht so aber wenn man versucht Präzise zu fliegen merkt man wie lang die braucht um auf Kurs zu kommen. Drehen lässt sie sich jedoch recht schnell wie im Video schon angemerkt.

    Die “Death Ballistic Gatling” hat ihren Namen nicht umsonst 😀
    Die 4x M4A Behring Laser hätte man auch weglassen können, hab sie nie benutzt nach 1-2 Treffern mit der Gatling ist momentan eh alles Tod.

    PS: wer braucht schon Zielanzeigen xD

    0
    Antwort
  • 17. Januar 2016 um 19:11
    Permalink

    Soll es nicht genau dafür die Jump Points geben? Damit mann eben nicht stundenlang im All rum geistert und sich langweilt?

    0
    Antwort
    • 17. Januar 2016 um 19:12
      Permalink

      Bitte löschen, hab im falschen geantwortet ^^

      0
      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.