Wingman’s Hangar Episode 047

Wie jeden Freitag, präsentierte uns auch heute Eric “Wingman” Peterson, die 47. Episode von Wingman´s Hanger.

Zusammenfassung

Week in review

– Wie in der Vergangenheit, gab es wieder Geschenke für die Entwickler
– Wingman blickt auf den ersten 24-Stunden-Marathon zurüvk, welcher vor einem Jahr am Ende der Kampagne stattgefunden hat
– Das Studio in 
L.A. arbeitet weiter am Dogfighting-Modul, während in Austin am Hangar gearbeitet wird. Vor Weihnachten soll noch ein größerer Patch mit Updates für den Hangar kommen.

– Im Studio Manchester werden neue Entwickler eingestellt, die an Squadron 42 arbeiten.

FF FF FF FFFForum Feedback

– Ben Lesnick wird auf der Comic Con anwesend sein.
– Wenn Geschütztürme während eines Kampfes explodieren, stirbt man auch selbst.
– 
Man wird Torpedos schießen können, welche auf Trägerschiffe abgefeuert werden. Diese haben jedoch auch Gegenmaßnahmen, zur Abwehr der Torpedos.
– Realisitisches Schadensmodell.
– 
Man kann NPC-Gilden beitreten, wie den Händlern, Söldnern oder Kopfgeldjägern.
– A
steroidenfelder wird es in unterschiedlichen Ausprägungen geben. Asteroiden können einen Hanger beherbergen für den Bergbau genutzt werden.
– 
Den Asteroid-Hangar wird man auch einzeln kaufen können, wie den Business- oder Deluxe-Hanger.
– 
In verlassenen Schiffen kann man auf alles mögliche Stoßen (Aliens, Waffen, verlassene Waren).
– Landezonen auf den Planeten sollen bevölkert sein.
 Spieler und auch NPCs gehen ihren täglichen Geschäften nach.

Interview

– Joshua Alway ist ein Grafikprogrammierer bei CIG und stellt diese Woche seine Arbeit vor.
– Er arbeitet
 insbesondere an grafischen Effekten für Star Citizen, die später ins Spiel kommen. Deshalb gar es vom ihm auch noch nicht zu sehen

Die ganze Episode könnt Ihr <<HIER>> nochmals ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.