10 Fragen an die Entwickler – Episode 9

Willkommen zur neunten Episode von „10 for the Developers, in der Autor Adam Wieser und Charakterkünstler Omar Aweidah zehn ausgewählte Fragen der Subscriber zu Star Citizen beantwortet.

Hier nun die kompakte Übersicht der wichtigsten Neuigkeiten.

 

Zusammenfassung

[1:10] Unterschiedliches Aussehen: Werden alle NPCs einzigartig aussehen oder können wir mit einigen Klonen rechnen?

Wir haben bereits einen Pool gescannter Köpfe von unseren Schauspielern; jeder Kopf muss aber nochmals etwas bearbeitet werden. Dieser Pool wird über die Zeit noch weiter anwachsen. Einige Assets werden wir wiederverwenden, aber aufgrund der hohen Varianz der Kleidung, Frisuren, Augenfarben, Stimmen, usw. werden wir es vermeiden können, zwei Charaktere wie Klone wirken zu lassen. Vielleicht wird es später auch eine prozedurale Generierung von Charakteren geben, aber momentan machen wir das noch von Hand.

Aus einer reinen „Lore“-Sicht sind Klone ein absolutes No-Go.

 

[5:26] Kleidung und die NPC KI: Wird unsere Kleidung eine Rolle dabei spielen, wie NPCs mit uns umgehen?

Durch unterschiedliche Kleidungsstile können wir die Bereiche, die Ihr besucht oder die Landezonen etwas individualisieren. Ihr habt bestimmt schon von „Earth Blue Collar“ oder „Tera Fashion Casual“ gehört, die bestimmte Stile darstellen. Wir sehen aktuell vor, auch wenn das noch nicht feststeht, dass die Kleidung auch dazu beiträgt, wie mit Euch als Spieler umgegangen wird. Wenn Ihr also mit einem dreiteiligen Anzug in eine Bar marschiert, wird Euch der Barkeeper wahrscheinlich keine Mission anbieten. Ihr werdet also weitgehend so behandelt, wie Ihr Euch anzieht.

 

[8:46] Weibliche Charaktere: Welche Fortschritte machen die weiblichen Charaktermodelle?

Wir versuchen zurzeit herauszufinden, wie wir bestehende Assets der männlichen Charaktere für die weibliche nutzen können. Ein Hauptproblem besteht im Bekleiden all der Charaktere. Wenn wir das manuell machen, kostet das unglaublich viel Zeit und Ressourcen. Sobald wir einen passenden Weg gefunden haben, diese Assets zu übernehmen, wird die Erstellung Fahrt aufnehmen.

 

[12:51] Geschichtsumfragen: Welche Rolle spielen die Artikel mit Umfragen/Wahlmöglichkeiten bei den Ereignissen im persistenten Universum?

Wir lieben die rege Beteiligung und können dadurch erkennen, wo die Interessen und Brennpunkte der Citizens liegen. Dadurch können wir schlussendlich bessere und inhaltsreichere Umgebungen schaffen. Also ja, wir versuchen, solche Umfragen mit einfließen zu lassen. Ob das immer klappen wird, ist aber eine andere Frage.

 

[16:00] Physikalische Größendarstellung: Wie werden Spieler ihr Alter Ego im Spiel größentechnisch darstellen können, da es ja nur eine einzige Skelettgröße gibt?

Wir müssen hier die Für und Wieder abwägen. Zurzeit haben wir zwei verschiedene Größen, auf die verschiedene Sets von Animationen passen. Wird ein Charakter jetzt zu groß, beginnt er z.B. durch seinen Sitz zu clippen oder der Holster passt nicht mehr an das Modell, etc. Natürlich wollen wir hier auch unterschiedliche Möglichkeiten anbieten, aber das ist noch nicht so einfach, solange die Nachteile überwiegen.

Derzeit entsteht die meiste Varietät durch die Kleidung. Mit der schweren, wuchtigen Marine Rüstung könnt Ihr Eure Anwesenheit gut unterstreichen, während man als kleinerer Charakter für mehr Agilität vielleicht eher zur leichten Rüstung mit einem besseren Jetpack greift. Es wird verschiedene Wege geben, den Charakter zu individualisieren. Wir sind aber der Meinung, dass die Vorteile eines besseren Animationssets die einer höheren Variation der Größe überwiegen.

Es ist aber auch nicht auszuschließen, dass mit dem Fortschreiten der Entwicklung plötzlich Wege auftauchen, welche dieses Problem umgehen.

 

[19:02] Romane: Wird es eine Entstehungsgeschichte oder entsprechende Romane geben?

Bis zu einem gewissen Grad wollen wir auch die Zeiten vor dem UEE beleuchten. Romane sind dafür vielleicht ein Mittel, wenn wir ein fest etabliertes Universum fertiggestellt haben. Genug Geschichten für Romane gäbe es auf jeden Fall im Universum. Allerdings müssen wir erstmal das Spiel fertig bekommen. Es gibt jedoch auch eine Menge Fan Fictions da draußen sowie die Geschichten in den Jump Point Ausgaben, die sich lohnen zu lesen.

 

[22:36] Star Citizen Kleidung: Welche für Star Citizen entwickelte Kleidung würdet Ihr am liebsten tragen?

Omar: den Navy Pilotenanzug, den auch Mark Hamill im Spiel trägt. Rob McKinnon und Jeremiah Lee hab den entworfen.
Adam: den neuen RSI Fliegeroverall, an dem das gesamte Team gearbeitet hat.

 

[24:57] Unterstützung lokaler Gruppen auf Planeten: Werden wir Einfluss auf Bereiche eines Planeten haben?

Das hoffen wir! Langfristig werdet Ihr wahrscheinlich Missionen erledigen können, um einer Gruppe oder Einzelpersonen zu helfen und das könnte dann auch größere Auswirkungen haben. Die Landezonen werden z.B. mit einer Menge interessanter Charaktere gefüllt, die auch eigene Loyalitäten haben – einige offensichtlicher, andere weniger. Bei manchen Aufgaben stellt sich vielleicht später heraus, dass der Grund für die Mission ein ganz anderer war. Am Ende könnt Ihr hoffentlich mit der Welt so interagieren, dass es zu dynamischen Veränderungen kommt.

 

[27:16] Charakteranpassung: Wird der Star Citizen Baukasten eine gewisse Charaktertreue in Hinblick auf die Ästhetik und die Anpassungsmöglichkeiten bieten?

In der Alpha Phase wird man wahrscheinlich zunächst nur aus einer Reihe von Köpfen aussuchen können, bei denen Ihr dann die Gesichter individualisiert. Bei unseren Tests haben wir schon wahre Monster, aber auch ziemlich lächerlich aussehende Charakter geschaffen. Wir werden zunächst einfach beginnen und es über die Zeit erweitern. Das Ziel ist eine extrem anpassungsfähige Charaktererstellung.
Es gibt übrigens auch eine Intra-Seite „Things, we’ve seen“, auf der wir alle abstrusen, erschreckenden und lustigen Bilder speichern, die bei diesem Prozess entstehen.

 

[30:21] Aliensprachen in Lore Posts: Wie werdet ihr die Aliensprachen in Lore Posts verwenden, falls ihr das macht und wann wird die Galactapedia fertig sein?

Das sind beides Langzeitprojekte. Die Aliensprachen werden noch entwickelt und tauchen dann wahrscheinlich auch in Lore Posts auf, allerdings wissen wir noch nicht genau, wie wir das umsetzen. An der Galactapedia wird gearbeitet, es gibt jedoch so viele Inhalte, dass das viel Zeit kostet. Cherie versucht zurzeit alle Keywords zu finden. Dann werden wir wie bei allen anderen Dingen auch mit einem Prototyp starten, auf den wir nach und nach aufbauen werden.

 


Du hast eine Frage, die Du gerne Chris Roberts oder einer der Abteilungen, wie den Produzenten, stellen möchtest, bist aber kein Subscriber?

Stelle Deine Frage in den Kommentaren, mit dem Vermerk, dass Du diese Frage gerne eingereicht hättest und wir sorgen dafür, dass sie in der Liste der Fragen landet.

Für eine Beantwortung können wir natürlich nicht garantieren, da sehr viele Fragen gestellt werden und teilweise nicht alle beantwortet werden können, besonders, wenn sie schon oft gefragt wurden oder vorhandenen Fragen sehr ähneln.

 

Quelle: RSI / INN (Transcription)
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Priar

Sic itur ad astra.

2 Kommentare zu “10 Fragen an die Entwickler – Episode 9

  • 10. Mai 2016 um 11:08
    Permalink

    Vielen Dank für die schnelle Übersetzung!!! Auch wenn ich das häufiger schreibe, Danke das Ihr euch die Mühe macht!!!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.