Q&A: MISC Odyssey

Hallo zusammen,

nach der Ankündigung der MISC Odyssey kommen hier die Fragen und Antworten aus dem Q&A, um euch mehr Informationen zu diesem spannenden und autarken Erkundungsschiff zu geben.


Welche Materialien kann die Odyssey raffinieren, und geht das raffinierte Material direkt in die Tanks oder in den Frachtraum?

Die Odyssey kann jeweils  Quantaniumerz und Wasserstoff zu Treibstoff raffinieren. Die Raffinerie existiert ausschließlich, um die Reichweite des Schiffs zu vergrößern, darum geht der Treibstoff direkt in die Tanks und nicht in den Frachtraum.

Kann die Odyssey Material anderer Schiffe, wie die Erzsäcke der Prospector verarbeiten?

Das ist aktuell nicht geplant, da es keinen Weg gibt, das Material in die Raffenerie zu bringen außer über den eigenen Bergbauarm der Odyssey.

Kann die Odyssey wie die Carrack Sprungpunkte kartieren oder scannen?

Jedes Schiff kann Sprungpunkte aufdecken, aber die Carrack kann es einfach besser und aus einer größeren Entfernung. Da sticht sie auch bei weitem die Odyssey aus.

Screenshot 2021 11 30 154411 10740

 

 

Über welche speziellen Sensoren/Scanner – wenn überhaupt – verfügt die Odyssey? Ich sehe keine speziellen Scan-/Kartierungsräume oder -geräte. Welche Hilfsmittel gibt sie ihrer Besatzung für Erkundungen und Entdeckungen?

Es existieren keine speziellen Räume oder Ausrüstung, aber das bedeutet nicht, dass die Odyssey nicht in der Lage ist, diese Funktionen auszuführen. Viele der zukünftigen Erkundungsspielmechanismen werden von Stationen aus gesteuert, die MFDs verwenden, so dass das Fehlen eines speziellen Raums die Aktivitäten nicht behindert. (Allerdings werden Schiffe, die über spezielle Räume für bestimmte Funktionen verfügen, als Ergebnis Buffs für ihre Fähigkeiten erhalten).

Wenn du die Scanning-Funktionalität der Odyssey verbessern willst, gibt es mehrere Schiffe, die sich in dieser Rolle auszeichnen und in den Hangar passen, wie z.B. die Anvil F7C-R Hornet und die Terrapin.

Was ist der größte Unterschied zwischen der Odyssey und der Carrack?

Der größte Unterschied besteht in der Spezialisierung der Carrack auf verschiedene Bereiche, wie z. B. das Scannen und Kartieren von Sprungpunkten, Borddrohnen und Werkstätten sowie die drei modularen Laderäume, die in der Zukunft für verschiedene zusätzliche Zwecke neben dem Transport von Gütern ausgerüstet werden können. Die Odyssey hingegen bevorzugt einen allgemeineren Ansatz mit der Flexibilität, viele verschiedene Aufgaben zu übernehmen, je nachdem, wie man sie mit Schiffen, Bodenfahrzeugen und Vorräten ausstattet.

Kann die Odyssey andere Schiffe betanken oder ist das auf Fahrzeuge und Schiffe im Hangar/Frachtraum beschränkt?

Die Odyssey kann nur Schiffe im Hangar mittels manuellen Betankens mit Treibstoff versorgen.

Wie kann ein Cockpit mit Briefkastenschlitz als Frontverglasung einen exzellenten Ausblick bieten?

Der “Briefkastenschlitz” ist ziemlich groß und bietet allen Stationen auf der Brücke eine Panoramasicht.

Lift 10907

Welche Schiffe passen in den Hanger? Könnt ihr einige Beispiele für XS-Schiffe geben?

Ein XS-Hangar fasst normalerweise das, was die Community als “kleine” Schiffe bezeichnet. Eine nicht-exklusive Liste seht ihr hier:

  • Avenger
  • Eclipse
  • Gladius
  • Sabre
  • Arrow
  • Gladiator
  • Hawk
  • Hornet
  • Hurricane
  • Terrapin
  • Defender
  • Mustang
  • Buccaneer
  • Herald
  • Prospector
  • 100 Series
  • 300 Series
  • Aurora
  • Blade

Schiffe wie die Freelancer, Cutlass, Vanguard, Reliant oder die Kartu-al brauchen hingegen schon einen größeren Hangar.

Was sind das für Ringe in deren Mitte Menschen auf eurem einen Bild stehen? Eine Art Lift?

Bei der Konstruktion der Odyssey kommt viel Xi’an-Technologie zum Einsatz, und das Bild unten zeigt den Hauptpersonenaufzug. Der obere Hangar nutzt ebenfalls Xi’an-Technologie, um die Dachtür auf eine viel kleinere Grundfläche zu falten, als es normalerweise möglich wäre.

Bedeuten die S4 Schilde des Schiffs, dass es eine neue Komponentenklassifikation zwischen Groß und Kapital existiert?

S4 Komponenten sind das gleiche wie Komponenten für Kapitalschiffe. Im Spiel gibt es fünf feste Größen.

  • Fahrzeug (S0)
  • Klein (S1)
  • Mittel (S2)
  • Groß (S3)
  • Kapital (S4)

Kommt die Odyssey mit einem Bodenfahrzeug und einem kleinen Schiff wie die Carrack?

Nein, sie kommt nicht mit weiteren Vehikeln, was es dir erlaubt, deine Flotte ganz nach deinen Wünschen zu formen. 😉

Screenshot 2021 11 30 154333 10738

Wie viel Platz ist an Bord für Bodenfahrzeuge? Haben wir Platz für einen Spartan oder mehrere Cyclones?

Die Garage der Odyssey ist recht geräumig und für Fahrzeuge von der Größe des Ursa Rover ausgelegt. Er teilt sich zwar einen Bereich mit der Ladung, aber dennoch sind beide voneinander getrennt, so dass der Transport einer maximalen Menge an Ladung den Fahrzeugbereich nicht beeinträchtigt. Das bedeutet, dass man den Laderaum auch für zusätzliche Fahrzeuge opfern kann.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es nicht vorgesehen, Fahrzeuge von der Größe des Nova, Ballista oder Spartan zu transportieren, obwohl unternehmungslustige Spieler vielleicht einen Weg finden, ein solches Fahrzeug unterzubringen.

Die Broschüre zeigt einen Crewbereich mit Quartieren, aber hat der Kappitän einen dedizierten Raum?

Als nichtmilitärisches Schiff (anders als die Carrack), hat die Odyssey kein Kapitänsquartier. Natürlich ist es aber das Vorrecht des Kapitäns sich den Raum auszusuchen, der ihm am besten gefällt.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community HubSpectrum

Moo

Moin, wenn dir mein Artikel gefällt und du überlegst, dich der Star Citizen Community anzuschließen, würde ich mich freuen, wenn du bei der Erstellung deines Accounts meinen Refferal-Code nutzt: STAR-5WPX-M6T9 Davon haben wir beide was. Für deinen neuen Account bedeutet es 5000 UEC zusätzlich als Startkapital und für mich gibt es möglicherweise mal einen Greycat. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.