Star Citizen Live: Actor Feature Team Q&A

Star Citizen Live gibt einen kleinen Rückblick auf die aktuelle Woche und speziell auf das Format Inside Star Citizen und beantwortet weitere Fragen zu diesen Themen. Der Stream kann jede Woche live auf dem CIG Twitch Channel angesehen und Fragen können direkt im Chat übermittelt werden.

Gastgeber dieser Episode ist Community Content Manager Jared Huckaby und als Gast  dabei ist Character Art Director Jeremiah Lee.


Zusammenfassung

  • Was können Sie uns über Holster sagen?
    • Das ist etwas, was sie auf jeden Fall machen wollen. Auf lange Sicht denken sie, dass die Spieler nicht die ganze Zeit mit ihrem Anzug durch die Gegend rennen wollen, sondern sich Kleidung wünschen, die allgemein noch die Möglichkeit bietet, einen gewissen Schutz anbringen zu können. Dazu zählen auch Holster, um seine Waffen mit normaler Kleidung zu tragen. Dabei soll alles zusammen gut aussehen und auch die Animationen müssen dazu passen.
  • Warum gibt es keine neuen FPS-Waffen?
    • Sie möchten grundsätzlich den Spielern eine gute Basisauswahl an Waffen geben und sie denken, dass schon eine große Auswahl besteht. Sie kennen die Fragen zu speziellen Waffen und es werden in Zukunft neue Waffen erscheinen. Daneben sind sie aktuell mehr auf Squadron 42 fokussiert.
  • Wo ist die Ultiflex-Armbrust Novia?
    • Das ist eine der speziellen Waffen, bei denen der technische Hintergrund noch ausgebaut werden muss.
  • Wie sieht es mit der Möglichkeit aus, Trolleys wieder hinzustellen, wenn diese umgekippt sind?
    • Ja sie möchten gerne Hover Trolleys haben und arbeiten daran normale Trolleys wieder aufrichten zu können.
  • Gibt es ein Update für einen Rucksack, der keine Panzerung benötigt?
    • Das geht in eine ähnliche Richtung wie das Holster, also funktionelle Kleidung, die nicht nur gut aussieht, sondern auch an der man Zubehör anbringen kann. Auch hier muss noch die technische Basis geschaffen werden, da man erkennen soll was derjenige am Leib trägt.
  • Wie ist die Priorität bei Fallschirmen?
    • Ja Fallschirme sind eine interessante Sache. Es ist etwas, was sie sich wünschen, nur aktuell steht nicht ganz oben auf ihrer Liste.
  • Wie funktioniert der FPS-Scan?
    • Er wird ähnlich funktionieren, wie bei den Schiffen. Dabei wird es Unterschiede bei der aktiven und passiven Wahrnehmung geben. Zum Beispiel wird einen Schuss zu hören eine passive Wahrnehmung sein, während man nach Wärmestrahlung aktiv suchen muss. Ebenso möchten sie, dass man bis zu einem gewissen Grad auch optisch erkennen kann, von der Nähe wie von der Ferne aus, ob der Gegenüber blutet bzw. verletzt ist und was er bei sich trägt.
  • Was ist, wenn man keinen Helm trägt (beim FPS-Scannen)?
    • Es wird unterstützendes Zubehör geben, wobei der Helm die erste Anlaufstelle ist, um FPS Scanning zu nutzen.
  • Was ist mit dem Scannen von sammelbaren Gegenständen?
    • Ja das wird mit dem FPS-Scanning dann auch möglich sein.
  • Ist es immer noch geplant, dass Toiletten eine (obligatorische) Voraussetzung sind?
    • Sie werden funktionieren, ohne dass die Charaktere sie nutzen müssen. Es dient in dem Falle mehr dem Rollenspiel. Sie können sich vorstellen, dass die NPCs darauf reagieren, wenn man eine längere Zeit unterwegs war und entsprechend dreckig aussieht und dass die NPCs entsprechende Kommentare fallen lassen.
  • Wird es möglich sein ähnlich wie bei Feuerwehrmännern Personen auf der Schulter zu tragen?
    • Ja sie möchten noch mehr Möglichkeiten bieten, aktuell können sie darüber nichts weiter sagen.
  • Was ist mit Fesseln?
    • Ja auch das ist ein Wunsch von Chris und diese Möglichkeit wird es sich in Zukunft geben, auch wenn sie noch daran arbeiten müssen.
  • Welche Arten von Waffenaufsätzen sind geplant?
    • In der Zukunft wird es weitere Aufsätze geben, nur möchten sie, dass durch die Benutzung des Zubehörs die Waffe sich immer etwas anders verhält bzw. der Spieler diese je nach Zubehör anders einsetzt. Daran geknüpft ist die technische Umsetzung, weswegen es noch etwas dauern wird.
  • Werden wir in der Lage sein, Kleidungs- bzw. Rüstungsset zu speichern, damit man sich nicht immer neu ausrüsten muss?
    • Es soll so sein, dass man an seinen Kleidungschrank gehen kann und dann dort seine gewünschte Kleidung und Ausrüstung festlegen kann, um sich schnell auszustatten.
  • Wird es eine Möglichkeit geben, Nahrung aufzunehmen, bei der wir unseren Helm nicht abnehmen können, ohne zu sterben?
    • Darüber haben sie noch nicht gesprochen. Sie können sich vorstellen, dass der Anzug ähnlich wie ein Schiff ein System ist, was gewisse Möglichkeiten bietet und der Spieler nicht sofort stirbt. wenn er Nahrung zu sich nimmt, Nur haben sie dieses Thema nicht im Detail besprochen.
  • Wie ist der Plan, den Helm ohne Inventar abzunehmen und aufzusetzen?
    • Hier sind bereits am Testen und Ausprobieren. Dabei könnte eine Möglichkeit sein, den Helm unter dem Arm zu tragen oder vielleicht an einen Clip an der Hüfte.
  • Was können Sie uns über EVA Version 2 und die Ziehen/Drücken-Mechanik in Schwerelosigkeit sagen? Wird es eine entkoppelte EVA geben?
    • Die gute Nachricht ist, dass einige Leute bereits daran arbeiten. Eine große Änderung wird sein, dass man für EVA Treibstoff benötigen wird. Damit verbunden sollen die Spieler mehr die Ziehen/Drücken-Mechanik nutzen, um Treibstoff zu sparen. Auch soll es möglich sein, sich ähnlich wie in der Realität in der Schwerelosigkeit an der Oberfläche entlangzuziehen. Auch wird es eine Mischung aus gekoppelten und entkoppelten EVA Modus geben, um dem Spieler mehr Möglichkeiten zu geben, im EVA zu fliegen und sich umsehen zu können.
  • Werden holographische / Rotpunktvisiere eine richtige Parallaxenkorrektur erhalten?
    • Ja das wird es in Zukunft geben. Auch hier steht es bei ihnen auf der Liste, nur haben andere Dinge eine höhere Priorität.
  • Gibt es ein Update zu den nicht-tödlichen Waffen?
    • Es gibt noch kein Datum, wann die erste Waffe ihren Weg ins Spiel finden soll. Durch den Fokus für Squadron 42 wird es noch etwas dauern und wird spätestens mit dem Kopfgeld-Beruf ins Spiel kommen.
  • Sind Sie mit dem Stand der Med Gun zufrieden (Automatik-Modus)?
    • Allgemein gibt es beim medizinischen Gameplay noch viel zu tun. Deswegen können sie sagen, dass es besser geht und sie in Zukunft daran arbeiten.
  • Wo wollen Sie das medizinische Gameplay als nächstes hinführen?
    • Als Beispiel möchten die Kosten für die Nutzung von Medbeds oder zum Regenieren einführen. Daneben möchten sie auch mehr Medikamente ins Spiel bringen, die gewisse Eigenschaften verbessern oder bei Verletzungen Auswirkungen verringern. Damit einhergehend soll auch ein zu hoher Konsum negative Auswirkungen haben, damit der Spieler immer abwägen muss, ob es ihm wert ist, eine bestimmte Pille einzunehmen.
  • Was ist mit Rüstungsspezialisierung?
    • Sie versuchen hier mehr Variation hineinzubringen, um Spezialisierungen möglich zu machen. Die eine Rüstung hat dann mehr Taschen für sammelbare Gegenstände oder die Möglichkeit, mehr Medikamente bei sich zu tragen. Das wird dann noch mit den Rüstungskategorie kombiniert. Beispielsweise wird ein Arzt, der auf dem Schlachtfeld eine schwere Rüstung trägt, mehr Slots für Medikamente und Spritzen haben.
  • Aktueller Stand der Salvage(Bergungs-) Mechanik?
    • Daran arbeiten sie gerade. Es wird möglich sein, die Hülle eines Schiffwracks mit dem Multi Tool abzubauen und mit dem gesammelten Material sein eigenes Schiff zu reparieren. Die Herausforderung besteht wie so oft in dem technischen Unterbau, der immer etwas längere Zeit benötigt.
  • Wie wollt ihr Schiffe bergen bzw. Material abbauen, wenn sie sofort nach deren Zerstörung verschwinden?
    • Das Schadenssystem wird erweitert, so dass man die Möglichkeit hat, beschädige Teile bergen zu können.
  • Was können sie zur Bergung von Bodenfahrzeugen sagen?
    • Ja auch für Bodenfahrzeuge ist das Bergen möglich, da auch Bodenfahrzeuge das erweiterte Schadenssystem nutzen werden.
  • Wie zufrieden seid ihr mit dem Zustand des Inventarsystems?
    • Bisher hat es einen guten Stand, auch wenn sie noch Verbesserungen an der Benutzerfreundlichkeit durchführen müssen. Ansonsten möchten sie das Inventar der Schiffe erweitern, so dass Spieler mehr Möglichkeiten haben, ihre Gegenstände zu hinterlegen. Dazu gehört auch, dass viele Dinge noch physikalisiert werden müssen, da damit einfach viel zusammen hängt.
  • Kennen sie den Begriff Gefängnis-Geldbörse?
    • Ja sie haben ihn schon mal gehört.

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.