Around the Verse – Arrival at Alpha 3.5 | 3.4 Ep. 12

Willkommen zu einer weiteren Episode von Around the Verse (AtV), dem wöchentlichen Format mit den aktuellsten Informationen zu Star Citizen.

Gastgeber sind Erin Kieron Davis (L.A. Studio Director) und Sean Tracy (Technical Director of Content).


Star Citizen Projekt Update

  • Mit der Alpha 3.5 wurde auch die Spielmechanik für Star Marine verbessert. Die Spawn Logik wurde angepasst, damit man nicht sofort vom Feind abgeschossen werden kann. Ebenso gibt es eine neue Map namens Demien Comms. Beim Modus “The Last Stand” gibt es, was die Kontrollpunkte angeht, auch einige Updates: Ab sofort kann man noch besser erkennen, ob die Kontrollpunkte neutral sind oder gerade von einem Kameraden oder Feind eingenommen werden, und man muss nicht die ganze Zeit am Kontrollpunkt stehen bleiben, um diesen einzunehmen. Für Arena Commander und Star Marine bietet die Alpha 3.5 ein verbessertes UI, damit Kills und erzielte Punkte dem Spieler klarer angezeigt werden.
  • Bisher gab es die meisten Missionen im Stanton System im Bereich von Crusader. Das wird nun weiter gestreut, gleichzeitig werden aber auch die Verbrechen der Spieler strenger geahndet bzw. verfolgt. Mit jedem Crime Stat werden stärkere Schiffe eingesetzt – bis zu einer Hammerhead – um den Verbrecher auszuschalten. Dadurch werden ab einer gewissen Stufe auch Kopfgeldjäger auftauchen, die versuchen, den Verbrecher zu schnappen, bevor es die Gesetzeshüter tun.
  • Wie bereits angekündigt gibt es einen neuen Missionsgeber Tecia “Twitch” Pacheco. Sie versuchen dabei eine gute Mischung zwischen PvE und PvP zu finden, damit es auch manchmal Missionen gibt, die vom Standard abweichen und bei denen man auf andere Spieler trifft, die einen aufhalten wollen. So soll mehr Spannung ins Spiel kommen.
  • Die Gesichtsanpassung bei der Erstellung des Charakters wurde auch verbessert. Aber nicht nur das: die Änderungen haben auch positiven Einfluss auf das Spiel an sich, da sie durch interne Optimierungen das System weniger belasten und die GPU den Großteil der Rechenleistung übernimmt. Auch hat man in Alpha 3.5 viel mehr Möglichkeiten, das Gesicht des Charakters zu gestalten – sowohl für männliche als auch weibliche Charaktere.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

Kommentar zu “Around the Verse – Arrival at Alpha 3.5 | 3.4 Ep. 12

  • 1. April 2019 um 15:26
    Permalink

    Danke schön für eure Arbeit 🙂
    Hoffe nicht das es R.I.P. ATV nach der Pause heisst … kann zwar verstehen das Sie die Zeit lieber in die Entwicklung stecken wollen, gerade jetzt … wo wir uns auf der Zielgeraden zu SQ42 befinden aber mensch … das bringt mein ganzen Wochenrhythmus durcheinander ^^

    5+
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.