Q&A: Aegis Nautilus

Hallo zusammen,

nach dem Start der Aegis Dynamics Nautilus, hier die Fragen und Antworten aus dem Q&A, um euch mehr Informationen zu diesem brandneuen Minenlegeschiff zu liefern.


Wie lang ist die Lebensspanne der verschiedenen Minen und wie lang bleiben sie nach dem Logout noch persistent? Was passiert, wenn das Schiff, welches die Minen gelegt hat zerstört wird?

Ist eine Mine gelegt, fangen ihre Komponenten an zu verschleißen. Ihre Lebenszeit hängt von der Umwelt und der Nutzung ab. Normalerweise sollten die Geschützdrohnen leergeschossen sein und die Sprengminen explodieren und dann verschwinden.  Wenn sie aber nie aktiv werden, wird ihre Lebensdauer Tage messen. Die Minen sind unabhängig vom Schiff, das sie gelegt hat; wird es zerstört, bleiben die Drohnen persistent.

 

Sind Drohnensysteme wie das der Nautilus universal? Können sie zum Beispiel auch Reparatur/Tank-Drohnen aussetzen? Können Schiffe wie Vulcan oder Carrack auch NEMO-Drohnen nutzen?

Die Nautilus kann die Drohnen der Vulcan oder der Carrack nutzen, aber sie hat nicht die Ausrüstung, diese einsatzfähig zu halten. Andersrum sieht es genauso aus. Vulcan und Carrack können Nemo-Drohnen nutzen, aber sie können keine Minen lagern. Sie könnten die Minen aber deaktivieren und liegen lassen.

 

Was soll ein beinahe Capital-Schiff mit nur 24 Minen in den Weiten des Weltraums anfangen?

Eine einzige Mine deckt einen großen Bereich ab, da sind keine großen Massen notwendig. Dies, kombiniert mit dem Punkt, dass die Spieler nicht mit einer unhandlichen Anzahl von Minen zu kämpfen haben sollten, und der technischen Herausforderung, sie aktiv zu halten, spielte alles in die Entscheidung über die Kapazität der Nautilus.

Werden Minen nach der Aktivierung noch irgendwelche Daten mit dem Mutterschiff teilen? Zum Beispiel ihre neuen Positionen, nachdem sie einmal aktiv waren oder wen sie aufgeklärt haben.

Einmal ausgesetzt, treten Minen in einen Zustand, in welchem “nur lesender Zugriff” möglich. So kann der Spieler, der sie ausgesetzt hat, einige Informationen auslesen, wie zum Beispiel Verschleiß und Zustand.

Können Minen Zielen in die Atmosphäre eines Planeten folgen?

 

Der Antrieb der Minen funktioniert nur bei 0G. In der Atmosphäre können sie ihre Position nicht halten. Die Minen brechen die Verfolgung aber ab, bevor sie die Atmosphäre betreten.

 

Können Tarnkappen-Schiffe die Minen relativ einfach umfliegen? Werden andere Schiffe Minen orten und aufspüren können oder kann das nur eine Nautilus?

Jedes Schiff kann Minen aufspüren oder von ihnen aufgespürt werden, solang die Signaturen ausreichen. Tarnkappen-Schiffe haben es natürlich leichter nicht von Minen angegriffen zu werden und Schiffe mit guten Scannern werden Minen besser finden können.

 

Kann der Frachtraum für weiterer Minen genutzt werden?

Nein, der Frachtraum ist reiner Frachtraum und nicht groß genug um Minen raus oder rein zu bekommen (Minen werden etwa 4x4x4 m messen)

Wie unterscheidet eine Mine zwischen Freund und Feind? 

Der Spieler, der sie aussetzt, kann mithilfe des bestehenden Fraktions/Kriminalitäts-System bestimmen, wer Freund oder Feind ist. Aber Minen können auch ohne jegliche Sicherungen aussetzten, dann sind es ganz gewöhnliche Minen.

 

Sind noch weitere Minentypen in Diskussion?

Es gibt Pläne für weitere Minentypen, davon sind aber keine so weit, dass wir dazu schon Details herausgeben würden.

 

Auf was für eine Entfernung spüren Minen Ziele auf und ab welcher Entfernung nehmen sie die Verfolgung auf?

Das kommt ganz auf die Komponenten der Mine (diese nutzen anpassbare Komponenten wie Schiffe) und der Schiffe an, die sich nähern. Jede Mine sollte auf mindestens 5-10km reagieren und Feinde eine angemessene Strecke verfolgen, damit man mit moderat-vielen Minen eine ordentliche Fläche kontrollieren kann.

 

Werden wir präzise Muster für die Minen vorgeben? Muster wie Kugeln oder Dreiecke. Können die Minen diese Muster annehmen, ohne dass die Nautilus jede an genau der nötigen Stelle absetzt?

Der Minen-Kontrollraum zeigt der Besatzung alle Positionen, an denen die Minen zur Ruhe kommen. Wir planen im Moment nicht, dass es vordefinierte Muster gibt. Stattdessen muss die Crew der Nautlius zusammenarbeiten, um die Minen in bestimmten Mustern zu verteilen. Die Muster, die ihr euch vornehmt, hängt also an der Geschwindigkeit und Manövrierbarkeit der Nautilus und eurer Disziplin.

Wird das Legen von Minen als kriminelle Handlung angesehen?

Wie du sicher erwat´rtet hast, hängt das vom Fall ab. Die Rechtmäßigkeit des Minenlegens hängt von den Gesetzen und der Gerichtsbarkeit des Gebiets sowie von der Autorität (oder dem Fehlen derselben) des Unternehmens ab, das dich mit dem Anlegen eines Minenfeldes beauftragt. Du kannst davon ausgehen, dass das Verlegen von Minen in der Nähe eines stark bewohnten UEE-Planeten eine extrem kriminelle Handlung ist. Andererseits wäre es wahrscheinlich legal, von einem UEE-Missionsgeber beauftragt zu werden, Minen um einen Sprungpunkt herum zu einem von Vanduul besetzten System zu setzen. Dazwischen gibt es auch alle möglichen Umstände, die in verschiedenen rechtlichen Grauzonen liegen.

 

Können Minen aus der Ferne gehackt werden?

Ja, so arbeitet die NEMO Drohne sogar. Die Entfernung, aus der das möglich ist, ist nämlich nicht groß.

 

In der Broschüre steht, dass die Nautilus zwei große Qunatum-Treibstoff-Tanks hat, die Statistik spricht von einem. Was stimmt?

Die Broschüre ist richtig – sie hat zwei. Die Broschüre listet den Raketenturm aber auch als einen der S3 Türme. Diese Fehler sind entstanden, weil die Broschüre schon etwas früher fertig war. Das war einige Wochen vor dem Verkauf des Schiffs. Das Schiff hat danach noch ein paar Anpassungen erfahren.

 

Warum haben Minen eine so kleine Ladung an ihrer Größe gemessen? Eine S7 Mine hat so viel Sprengstoff wie ein S5 Torpedo, dabei aber schwieriger auszulegen und wiederzuholen.

Im Moment scheint die Nutzlast gemessen an den internen Systemen angemessen zu sein. Wenn in Zukunft klar wird, dass Minen zu stark oder zu Schwach sind, passen wir das an.


Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community HubSpectrum

Moo

Moin, wenn dir mein Artikel gefällt und du überlegst, dich Star Citizen Community anzuschleißen, würde ich mich freuen, wenn du bei der Erstellung deines Accounts meinen Refferal-Code nutzt: STAR-5WPX-M6T9 Davon haben wir beide was ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.