Star Citizen Live Gamedev: Life of QA

Star Citizen Live gibt einen kleinen Rückblick auf die aktuelle Woche und speziell auf das Format Inside Star Citizen und beantwortet weitere Fragen zu diesen Themen. Der Stream kann jede Woche live auf dem CIG Twitch Channel angesehen und Fragen können direkt im Chat übermittelt werden.

Gastgeber dieser Episode ist Community Content Manager Jared Huckaby und als Gäste dabei sind QA Resource Lead Samantha Haley mit ihren Kollegen aus dem QA Team.


Zusammenfassung

  • Was können sie uns über die Abteilung QA sagen?
    • Wenn sie neue Mitarbeiter benötigen, suchen sie Menschen, die bereits etwas Erfahrung im Bereich QA haben oder generell sich aktiv bei der Fehlersucher beteiligen. Einige der neuen Mitarbeiter haben vorher intensiv Star Citizen gespielt und zahlreiche Auffälligkeiten gemeldet gehabt, bevor sie sich bei CIG beworben haben. Ebenso beschäftigen sie sich nicht nur alleine mit dem Spielen von Star Citizen, sondern es ist eher so, dass sie die Informationsquelle der Designer sind, welche sie mit den aktuellsten Bugs und Auffälligkeiten auf dem Laufenden halten. Dabei müssen sie den Designern sehr genau beschreiben, wie ein Fehler sich reproduzieren lässt, damit die Designer dann wissen, wo im Prozess sie etwas ändern müssen.
  • Wie sieht so ein typischer Tagesablauf aus?
    • Als Beispiel nehmen sie George, der im Core Team arbeitet und prüft, ob die grundlegenden Mechaniken noch funktionieren, wenn neue Features ihren Weg ins PU finden sollen. Hierbei haben sie mehrere Wochen Zeit die Spieleraktionen, wie auch die Landezonen auf ihren vollen Funktionsumfang zu testen. Dabei nutzen sie vorgegebene Checklisten die hunderte von unterschiedlichen zu testenden Aktionen aufweisen und auch Dinge prüfen, wie Grafikfehler oder ob die Atomsphärenwerte korrekt angezeigt werden. Die Entwickler entscheiden dann anhand der gemeldeten Auffälligkeiten, welcher Prozess welche Priorität bekommt. Deswegen kann es länger dauern bis ein bestimmter Fehler behoben ist, da andere Fehler eine höhere Priorität in der Behebung haben. Von außen kann es so aussehen, als hätte man den einen oder anderen Bug übersehen. Oft ist es einfach so, dass dieser Bug im neuen Patch weniger kritisch gesehen wird als andere, welche behoben worden sind.
  • Was können sie uns über die Struktur des QA Teams sagen?
    • Sie haben verschiedene Teams in England und Amerika. Einige kümmern sich um die Basisfunktionen im Spiel, andere sind im Bereich FPS oder auf Fahrzeuge spezialisiert. Daneben werden sie auch eingesetzt für Marketing Videos des Spiels, für Auftritte wie bei der CitizenCon oder auch für die Entwickler, welche live sehen wollen, wie ein Feature beim Spielen funktioniert und aussieht.
  • Was können sie zum Issue Council sagen?
    • Es unterstützt sie sehr, da die Top 10 des gemeldet Fehler zu ihnen geschickt werden und sie sich somit um die Dinge kümmern, die den Spielern am meisten auffallen und sie stören. Auch schauen sie sich oft in den Foren um, um zusätzliche Hinweise und Informationen zu erhalten. Dabei gab es schon einige Momente, in den die Community im PTU geholfen hat, einen Fehler besser ausfindig zu machen und somit auch zu beheben. Die Community hilft auf großartige Weise, das Spiel besser zu machen. Dabei helfen ihnen neben den ausführlichen schriftlichen Nachrichten über das Issue Council auch Videos weiter. Auch welche Waffen und Komponenten man verwendet hat, als der Fehler aufgetreten ist, ist für das QA Team eine sehr wichtige Information.
  • Was können sie  zur Ausbildung beim QA Team erzählen?
    • Alle neuen Mitarbeiter bekommen einen 18-tägigen Crashkurs. In der ersten Woche lernt man alle Module des Spiel kennen, unabhängig davon ob man bereits Erfahrung mit Star Citizen hatte oder nicht. Danach folgt eine Einweisung in den technischen Aspekt des QA Team mit allen Befehlen die man benötigt, um effektiv und schnell zu den richtigen Orten innerhalb des Verse zu gelangen. Ebenso lernen sie, auch die passenden Informationen zu den Builds zu schreiben und eine Basis an Editorbefehlen. Darauf folgen die speziellen QA Regeln und Formate, um Fehler zu melden. Zum Schluss werden noch Abstürze produziert, um hier ebenfalls Informationen herauszuziehen.
  • Müssen sie vieles manuell testen oder sind einige Prozesse schon automatisiert?
    • Im Bereich Netzwerktechnik haben sie einige Programme, die schon automatisiert Fehler finden, bevor die Builds online getestet werden. Ansonsten muss man vieles einfach manuell testen.
  • Warum ist Geduld eine der Eigenschaften, die man für das QA Teams mitbringen muss?
    • Geduld benötigt man im QA, da es oft so ist, dass ein Fehler, welchen man seit Monaten nicht mehr hatte, auf einmal bei einem neuen Build auftaucht und man durchaus an dem Punkt, an dem man beim letzten Mal war, sich wieder auf Fehlersuche begeben kann. Ebenso kann es passieren, dass man einen Bug entdeckt und dadurch noch einen und noch einen.

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Paldur

Unterstütze uns und verwende den Referral Code beim Kauf von StarCitizen und starte mit 5.000 UEC extra!REFERRAL Code: STAR-V9QH-RXCB Werde ein Teil von Star Cititzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.