Q&A: Anvil Crucible

Letzten Donnerstag haben wir mit dem Konzeptverkauf des Reparaturschiffes, der Anvil Crucible begonnen. Heute beantworten wir die Fragen, die wir während des Verkaufs in den Foren gesammelt haben. Wenn Ihr mehr über das Reparatursystem wissen wollt, findet Ihr von uns übersetzt, den Designpost dazu hier. Diesmal geben sich die Designer Calix Renau und Randy Vasquez die Ehre und beantworten die Fragen der Community.

Kann die Crucible, mit angedockter Werkstatt und einem Schiff darin einen Jumppoint ansteuern?

Ja, sieht im Moment so aus, dass das Schiff in der Werkstatt, wie Fracht behandelt wird, so lange sie gelandet und gesichert ist. Nur die Performance der Crucible leidet unter dem zusätzlichen Gewicht.

Bis zu welchen Ausmaßen ist eine Crucible Crew überhaupt in der Lage Schäden an der eigenen Hülle oder Komponenten zu reparieren?

Die Crucible kann alles reparieren… außer sich selbst. Wo denkst du hin? Nein, die Crucible kann sich recht gut selbst reparieren. Interne Komponenten sind gut zugänglich und kleine Schäden können auch per EVA, onboard Werkzeugen oder Drohnen erledigt werden. Große Schäden an der Hülle, könnten jedoch ein Trockendock oder eine andere Crucible erfordern, da die Arme nicht das ganze eigene Schiff erreichen.

Kann die Garage (Werkstatt) einfach frei im Raum schwebend gelassen werden, während die Crucible ein größeres Schiff, wie die Constellation repariert?

Ja, die Garage ist dafür gedacht, je nach Bedarf an- und abzudocken. Das ist allerdings für das Reparieren von größeren Schiffen gar nicht unbedingt nötig, die Arme und Drohnen haben eine ausreichende Reichweite, um größere Schiffe zu reparieren.

Was ist das größte Schiff, welches man mit einer Crucible reparieren kann? – Und wie werden noch größere Schiffe repariert?

Bisher passen alle Einsitzer problemlos. Bei der Cutlass muss im Moment noch die Oberseite der Garage offenbleiben. Wir sind noch dabei Designdetails auszuarbeiten und können erst dann genauere Angaben zur Garage machen, wenn das Schiff in der Produktion ist. Ziel war es, alle militärischen Einsitzer, besonders aber die Anvilschiffe (Hornet und Gladius) handhaben zu können.

(Ja, das ist absolut keine Antwort auf die Frage^^ kann ich leider nichts machen :/)

Von der Verkaufsseite: „…das wird für größere Reparaturaufträge und Bergungsmissionen benötigt.“ Können wir also in der Zukunft mit einem extra Bergungsmodul rechnen?

Das Schiff hat begrenzte Bergungsmöglichkeiten, da die Reparatur- und Bergungsmechaniken eine gewisse Schnittmenge haben. Um aber auf die Bergung einzugehen, haben wir hoffentlich in naher Zukunft nähere Angaben dazu. Bleibt dran!

Kann die KI die Rollen, die im Reparatur Designpost beschrieben werden, ausfüllen? (Oder anders, kann ich die Crucible allein betreiben?)

Möglicherweise, ja, andererseits wird keine KI-Crew jemals an die Effizienz eines menschlichen Teams kommen. Um die Frage etwas grob zu beantworten, die Cutlass ist darauf ausgerichtet von einem Kapitän allein geflogen zu werden, der gleichzeitig steuern und zur Not reparieren kann… dagegen ist das „rotierende Restaurant“ Design der Crucible schwerer zu handhaben. Aber man kann ja wechseln, zwischen der Aussicht nach vorn und dem Überblick über den Skarabäus.

Können wir Fighter während des Fluges reparieren oder muss das Schiff stillstehen, bis die Reparaturen abgeschlossen sind?

Alle Schiffe die in die Garage passen, können während des Flugs repariert werden. Bei größeren Schiffen wird das nicht der Fall sein. Stellt euch die Crucible für kleinere Schiffe als Trockendock vor und für größere Schiffe als Baugerüst.

Hat die Crucible noch immer ihre Miller ERS (Externe Reparatur Struktur), oder die Abschleppfähigkeiten?

„Ja.“ Die Miller ERS wurde durch Reparaturdrohnen ersetzt, wir eruieren aber noch, wie wir ähnliche Manöver machen können, wie es mit den Miller ERS möglich ist. Außerdem überlegen wir im Moment wie eine Schleppmechanik aussehen könnte, haben aber bisher noch keine konkrete Vorstellung. Sollte es möglich sein, wird es sich auf ein Schiff begrenzen. In diesem Fall würden wir aber höchstwahrscheinlich auch ein Schleppmodul ausarbeiten, welches man anstelle des Skarabäus nutzen könnte.

Wird es eine Situation geben in der mehrere Crucibles, welche im Team arbeiten müssen, benötigt werden?

Die Crucible kann eigentlich die meisten Schiffsschäden beseitigen. In naher Zukunft wird kein solches Gameplay kommen oder nötig werden. Aber wir könnten uns vorstellen, dass mehrere Crucibles im Team ein Kapitalschiff deutlich schneller wieder fit bekommen.

Kann ich mit der Crucible Wrackteile bergen und diese zu neuen Teilen zusammensetzen lassen?

Die Crucible kann keine Komponenten fabrizieren, sie kann nur vorhandene reparieren. Also,“ ja“, du kannst Teile Bergen und als Ersatzteile wieder in Stand setzen, aber du kannst sie nicht zu völlig neuen Komponenten umbauen. Wir stecken gerade mitten im Entwicklungsprozess von Bergungsgut im Allgemeinen. Idealerweise wollen wir beide Systeme in Einklang bringen, dass man mit geborgenen Teilen andere Schiffe reparieren kann.

Wie lange schätzt ihr, dauert es eine einzige stark beschädigte Hornet zu reparieren?

Zum jetzigen Zeitpunkt denken wir, dass eine Crucible mit einem Crewmitglied, welches repariert, für eine Hornet 15 Minuten braucht. Eine komplette, eingespielte Crew braucht weniger als zwei bis drei Minuten. Beachtet aber, dass das frühe Schätzwerte sind, die sich noch signifikant ändern können, sobald die Community das System testen kann.

________

Quelle: RSI
Übersetzung: StarCitizenBase
Social Media: FaceBook | Twitter | Community Hub

Moo

Moin, wenn dir mein Artikel gefällt und du überlegst, dich der Star Citizen Community anzuschließen, würde ich mich freuen, wenn du bei der Erstellung deines Accounts meinen Refferal-Code nutzt: STAR-5WPX-M6T9 Davon haben wir beide was. Für deinen neuen Account bedeutet es 5000 UEC zusätzlich als Startkapital und für mich gibt es möglicherweise mal einen Greycat. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.